Fenstergröße fixieren

  • Hallo!


    Gibt es irgendeine möglichkeit VLC so zu konfigurieren, dass das Fenster immer die gleiche, eingestellte größe behält UND das Video entsprechend Skaliert?



    Sowohl "Video>> Immer Fenster anpassen"


    als auch


    "Einstellungen >> Interface Einstellungen >> Interface an videogröße anpassen"


    bringen in keinem möglichen zustand dass gewünschte ergebniss


    dass muss doch möglich sein!


    Grüße

  • ich möchte nicht irgendwelche größen dauerhaft festlegen, sondern einfach dass das Videofenster (auch bei video im interfacefenster!!!) wenn ich das auf eine sinvolle größe (per maus - gibts heutzutage ja) setze diese verdammt noch mal behält und nicht mit jedem neuen video dessen größe übernimmt oder den rest vom video wegschneidet.


    ganze einfaches "0815 user standart verhalten"

  • Hallo erikh,


    hast Du in den erweiterten Video-Einstellungen (Einstellungsmenü - Alle - Video) die Option Automatischen Videoskalierung deaktiviert? Wenn ja, dann aktiviere sie wieder.


    Sollte es damit noch immer nicht so funktionieren, wie Du es Dir vorstellst, dann beschreibe bitte genau, wie sich der VLC beziehungsweise sein Interfacefenster verhält. "zeigt leider keine Wirkung" sagt überhaupt nichts darüber aus, wie sich das Fenster verhält. Und ganz wichtig, Du solltest auch mitteilen, ob in den einfachen Interface-Einstellungen die Option Video in Interface integrieren aktiviert ist.


    MfG, kodela

  • Video in interface integriert -> ja!
    Automatische Videoskalierung -> aktiviert!


    Also, ganz ausführlich:


    Ich habe eine Playlist mit mehreren Videos. Diese haben alle unterschiedliche auflösungen. Nun möchte ich das Playerfenster per Maus auf eine gewünschte größe Skalieren ( eben so, dass noch anderen Fenster auf dem Bildschirm platz haben) . Wenn ein Video zuende ist, skaliert sich aber jedes mal der Player neu auf die größe des neuen Videos. Das möchte ich aber nicht. Er soll einfach die festgelegte größe beibehalten und das Video entsprechend Skalieren.


    Und keine der Optionen in den Einstellungen erzeugt diese Verhalten. Auch
    die verheißungsvolle option "interface an videoption anpassen" zu deaktivieren brachte nichts! es war überhaupt keine änderung festzustellen, egal ob aktiviert oder deaktiviert.


    es kann doch nicht so schwer sein dass einzustellen.


    Ich hoffe auf ein wunder!

  • Hallo erikh,


    wenn die Einstellungen so sind:


    Video in interface integriert -> aktiviert
    Interface an Videogröße anpassen -> deaktiviert
    Automatische Videoskalierung -> aktiviert


    dann wird unter allen Versionen des VLC das Video im Interfacefenster angezeigt, das Interfacefenster wird dabei nicht an die jeweilige Videogröße angepasst, sondern behält die vom Anwender vorgenommene Größen- und Positionseinstellung, auch nach einem Neustart und das Video wird in seiner Größe dem Interface-Fenster angepasst.


    Wenn das bei Dir anders sein sollte, was ich mir nicht vorstellen kann, dann solltest Du alle Einstellungen und den Cache für den VLC auf die Defaultwerte zurück setzen. Das Vorgehen dafür ist im Thema Alle Einstellungen zurücksetzen beschrieben.


    Sollte es dann immer noch nicht funktionieren, so teile bitte mit, welche Versionen des Betriebssystems und des VLC bei Dir im Einsatz sind. Ein Screenshot von Deinem "Playerfenster" wäre auch von Vorteil.


    MfG, kodela

  • Hallo kodela,


    danke erstmal dass du dich mit meinem Problem befasst. War leider am Wochenende unterwegs und konnte nicht Antworten.


    Nun, jedenfalls sind alle einstellungen so getroffen wie von dir aufgelistet. Das problem besteht weiterhin. Ich habe auch eine komplette neuinstallation durchgeführt, dabei vom Installer Einstellungen und Cache löschen lassen ( im appdata - ordner war auch kein vlc verzeichniss mehr zu finden - ich gehe also davon aus, dass die einstellungen restlos gelöscht sind).


    Die Optionen darauf wieder so eingestellt wie von dir gelistet - fehlanzeige. Immer noch das selbe problem.


    Versuch auf einem zweiten PC (auch komplette neuinstallation, Cache und Einstellungen gelöscht) brachte genau das selbe Ergebniss!


    Das Fenster skaliert sich immer an die neue Videogröße. Ich könnte verzweifeln...


    Ich benutze das aktuelle vlc (2.2.4). auf beiden PC´s läuft Windows 8.1, einmal 64 und einmal 32 bit.
    Ich habe keine anderen einstellungen geändert, ausser die von dir gelisteten.


    Ich habe 2 screenshots von den einstellungen angehängt, vielleicht ist ja doch was verkehrt ( obwohl es dann default wäre )


    Viele Grüße, Erik

  • Ich benutze das aktuelle vlc (2.2.4). auf beiden PC´s läuft Windows 8.1, einmal 64 und einmal 32 bit.

    Hallo Erik,


    und welche VLC-Version verwendest Du, die 32er oder die 64er?


    Das dürfte zwar überhaupt keine Rolle spielen, nur um ganz sicher zu gehen, dass wir beide wirklich auch die selbe Version benutzen. Bei mir ist es 2.2.4 / 32 Bit und bei Windows 10 habe ich 64 Bit.


    MfG, kodela

  • Hallo!


    hatte bis jetzt nur die 32er. wusste gar nicht dass es auch eine x64 gibt. Ist auch nicht so schnell ersichtlich beim download.


    Jedenfalls habe ich auch eben die x64 ausprobiert. genau das selbe problem.


    heruntergeladen habe ich beide versionen über videolan.org - sollte ja die offizielle seite sein.


    Grüße, Erik

  • Hallo Erik,


    die 32er Version ist schon richtig. Die 64er Version wird von VideoLAN eigentlich nur versteckt angeboten. Man gibt es zwar nicht zu, aber diese läuft nach meiner Meinung immer noch als Testversion. Nur die unzähligen Anbieter aus "zweiter Hand", wie Chip.de und und und, VLC.de gehört auch dazu, stellen die 64er Version der 32er gleich und erwecken damit bei vielen den Eindruck, für ein 64er Betriebssystem brauche man eben eine 64er VLC Version und selbst viele von denen, die wissen, dass es nicht so ist, gehen davon aus, dass die 64er Version einfach besser als die 32er sein muss.


    Zurück zu Deinem Problem. Mit Windows 8.1 konnte ich das von Dir geschilderte Verhalten nicht überprüfen. Ich habe nur noch ein Gerät mit Vista und zwei mit Windows 10. Auf diesen drei Geräten habe ich erneut versucht, ob ich auf irgend eine Art und Weise Dein Problem nachstellen kann. Es ist mir nicht gelungen. Skaliert wird mit den genannten Einstellungen immer nur das Video und nie das Interface.


    Ich weiß nicht mehr, was Du noch tun könntest. Ein letzter Gedanke - probiere es nicht mit Deiner Wiedergabeliste aus, sondern mit einzelnen Videodateien, die Du öffnest.


    MfG, kodela

  • Nachtrag:


    Ich habe jetzt noch etwas rumprobiert und festgestellt, dass die option "interface an videogröße anpassen" scheinbar fehlerhaft gespeichert wird.


    aufgetreten ist das ganze in der x64 version. ( ich bezweifle dass es für die x86 und x64 unterschdliche code-bases gibt - sollte also nicht damit zusammenhängen)
    folgendes habe ich getan:


    1) neuinstallation, einstellungen und cache löschen
    2) einstellungen aufgerufen "interface an videogröße anpassen" deaktiviert
    3) speichern angeklickt
    4) Einstellungs fenster geschlossen
    5) einstellungs fenster wieder geöffnet: " interface an..." war wieder aktiviert (!)
    6) erneut deaktiviert, Speichern angeklickt, einstellungs fenster geschlossen
    7) einstellungs-fenster erneut geöffnet, "interface an..." war diesmal deaktiviert
    8) funktion überprüft -> player skalierte sich weiterhin mit
    9) player geschlossen und neu geöffnet
    10) einstellungen überprüft: "interface an..." war wieder aktiviert (!)
    11) einstellungsfenster wieder geschlossen
    12) funktion überprüft -> Player skaliert sich NICHT(!!!) mit (also genau dass was ich wollte)
    13) einstellungen erneut überprüft: "interface an..." war deaktivert


    das ist irgendwo nen schöner bug versteckt.


    jedenfalls bleibt jetzt die option "interface an..." auch bei schließen und wieder öffnen des vlc deaktiviert und die playergröße bleibt auch.


    habe auch versucht durch nochmalige neuinstallation den bug zu reproduzieren, ist aber nicht nochmal aufgetreten. weder bei x64 noch bei x86
    jedenfalls scheint der vlc die änderung der option jetzt anzunehmen, aber nur wenn ich ihn schließe und wieder öffne.
    dies hat vorher auch nicht geholfen.


    Also Resume:
    - es funktioniert jetzt
    - die option wird nur durch neustarten des players gespeichert
    - dort ist scheinbar irgend ein bug versteckt, der den zustand der option "interface an..." falsch liest/schreibt


    Soweit bin ich jetzt erstmal zufrieden. Gibts vielleicht irgendwo nen bugtracker in dem man das ganze posten kann?

  • 3) speichern angeklickt
    4) Einstellungs fenster geschlossen

    Hallo Erik,


    wie Du Dein Vorgehen beschreibst, so kann es nicht gewesen sein. Wenn man Speichern anklickt wird nicht nur die veränderte Einstellung gespeichert, es wird auch das Einstellungsfenster geschlossen.


    Wird das Einstellungsfenster als eigener Vorgang geschlossen, hat man Speichern nicht angeklickt.


    Den von Dir vermuteten Bug gibt es nicht. Gäbe es ihn, dann hätte er mit Sicherheit im weltweit genutzten Forum von VideoLAN zu einer Resonanz geführt. Ich beobachte dieses Forum ständig, beteilige mich auch und melde auch Bugs. Aber noch nie habe ich von einem Fall etwas mitbekommen, bei dem trotz Speichern die Einstellungen nicht gespeichert wurden. Passiert ist dies allerdings schon vielen.


    Kritisch ist nur, wenn man in den einfachen Einstellungen etwas ändert, dann ohne zu speichern in die erweiterten Einstellungen geht, dort etwas ändert und nun speichert, dann sind die Änderungen bei den einfachen Einstellungen nicht gespeichert. Das könnte Dir passiert sein.


    Ich verstehe nur eines nicht ganz. Wie Du obige Screenshots gemacht hast, da müsste Dir doch aufgefallen sein, dass die Option Interface an Videogröße anpassen aktiviert war. Da hätten bei Dir doch die Alarmglocken klingeln müssen.


    die option wird nur durch neustarten des players gespeichert

    Nach Einstellungsänderungen sollte man sicherheitshalber immer den VLC neu starten. Änderungen werden jedoch nicht durch einen Neustart gespeichert, damit werden sie lediglich aktiviert.


    MfG, kodela

  • Du hast recht, Speichern schließt automatisch das einstellungsfenster.


    Habe das ganze so aus dem Gedächtniss niedergetippt.


    Ob ich nun beim weiteren rumexperimentieren zwischen einfachen und allen einstellungen gewechselt bin kann ich gerade nicht sagen. dass ist dann aber auch eher sehr blöd gelöst, wenn immer nur das gerade aktive gespeichert wird. das wusste ich nicht und wird dort leider auch nirgends erwähnt



    Ich verstehe nur eines nicht ganz. Wie Du obige Screenshots gemacht hast, da müsste Dir doch aufgefallen sein, dass die Option Interface an Videogröße anpassen aktiviert war. Da hätten bei Dir doch die Alarmglocken klingeln müssen.


    Dass verstehe ich jetzt wiederum überhaupt nicht. Im screenshot 1 ist doch ganz klar dass Häckchen entfernt ??


    Auch dass änderungen nur durch einen neustart des players aktiviert werden ist leider für mich leider nirgendwo ersichtlich gewesen.

  • Hallo Erik,


    Im screenshot 1 ist doch ganz klar dass Häckchen entfernt ??

    ja, das sehe ich sehr wohl. Die Frage ist nur, wann wurde das Häkchen entfernt, vor oder nach dem Öffnen dieses Dialoges. Mit anderen Worten, war das Häkchen entfernt, als dieser Dialog eröffnet wurde? Wenn ja, dann hätte ja alles so funktionieren müssen, wie Du es wolltest. Wenn nein, dann wurde das Häkchen nach dem Öffnen des Dialoges vor der Aufnahme des Screenshots entfernt.


    MfG, kodela

  • die screenshots habe ich im nachhinein gemacht.


    Heist:


    Häckchen wurde entfernt.
    Änderungen wurden gespeichert.
    Ergebnissloser funktionstest.
    Begonnen hier zu antworten.
    Dann bin ich mir nicht sicher ob ich vlc noch mal geschlossen habe oder nicht.
    Einstellungsfenster wieder geöffnet.
    KEINE änderung der einstellungen.
    Screenshoot gemacht.


    Wie kommst du also zu dieser aussage?


    Grüße

  • Entschuldige bitte, wenn ich dir in irgendeiner art auf die füße getreten bin. Uns nein, ich möchte den vlc nicht als schuldigen, ich möchte es nur verstehen. Da du dich ja auf den screenshoot berufst und ich die option ja aber eindeutig nicht aktiviert sehe. Oder übersehe ich etwas anderes?


    Grüße

  • Hallo Erik,


    Du bist mir nicht auf die Füße getreten, aber Du erweckst mit Deinem Verhalten bei mir den Eindruck, dass Du es einfach für ausgeschlossen hältst, Dich einmal geirrt zu haben.


    Ich berufe mich übrigens nicht auf den Screenshot. Warum sollte ich das. Im Gegenteil, dieser Screenshot sagt mir gar nichts, was sich aus dieser meiner Antwort ergibt:

    Die Frage ist nur, wann wurde das Häkchen entfernt, vor oder nach dem Öffnen dieses Dialoges. Mit anderen Worten, war das Häkchen entfernt, als dieser Dialog eröffnet wurde?

    Ich stelle also eine Frage zu diesem Screenshot und kann berufe mich nicht darauf.


    Ich berufe mich allerdings auf die Konsequenzen, die sich aus der Antwort zu dieser Frage ergäben. Nicht mehr und nicht weniger.


    Ich beende damit definitiv für mich diese fruchtlose Diskussion, bei der es Dir allem Anschein nach nur darauf ankommt, als derjenige dazustehen, der alles richtig gemacht hat. Bleibe bei diesem Glauben, aber zwinge ihn nicht anderen auf.


    MfG, kodela