Einstellung oder Auswahl der stream qually eines .m3u8 streams

  • Hallo,


    ich bin grade dabei mir eine m3u mit allesn möglichen IPTV sender zusammen zu stellen und bin da auf ein problem gestossen welsches ich nicht gelöst bekomme.


    ich finde keine möglichkeit in vls die stream quallität voreinzustellen bzw. die einstellung die es gibt wird nicht angewendet.
    "Einstellungen->Eingabe/Codec->Bevorzugte auflösung" wird nicht angewendet


    hier ein beispiel welsches probleme macht
    beispiel test.m3u

    Code
    1. #EXTM3U
    2. #EXTINF:0, tvg-id="ARD.de" tvg-logo="ard.png" tvg-name="ARD" group-title="Standard",ARD
    3. http://daserste_live-lh.akamaihd.net/i/daserste_de@91204/master.m3u8


    wenn ich den stream aus der m3u liste startet stopt er nach ca 10 sek weil er einen überlastetet oder zu fetten stream nutzen will.


    wenn ich jetzt das .m3u8 file manuell donwloade



    und einen der anderen streams via "Netzwerkstream Öffnen" starte geht dieser problemlos.


    wie kann man also in vlc einen dieses alternativen streams auswählen?


    mEDI



    PS: ja ich könnte den stream aus dem m3u8 gleich in die m3u eintragen aber das will ich nicht weil ich damit die dynamic verlieren würde.

  • Hallo mEDI,


    ich bin mir nicht sicher mit welchem Betriebssystem Du arbeitest. In den Einstellungen des VLC-Players kann man eine bevorzugte Videoauflösung auswählen (vgl. "VLC-Windows-Videoauflösung.png", "VLC-Mac-Videoauflösung.png").


    Denke nicht, dass man damit eine bevorzugte Videoauflösung für HLS-Streams im VLC-Player auswählen kann.


    Ändere einmal die Angaben in Deiner m3u-Wiedergabeliste folgend:

    Code
    1. #EXTM3U
    2. #EXTINF:-1,Das Erste
    3. http://daserste_live-lh.akamaihd.net/i/daserste_de@91204/master.m3u8


    Laut Entwurf für "HTTP Live Streaming" der IETF (Internet Engineering Task Force) sind folgende Angaben möglich.

    Code
    1. #EXTINF:-1, Das Erste

    Hier wird die Zeitangabe als Dauer des Medium eingetragen (-1 ist für unbegrenzt) getrennt von einem Komma, anschließend der Titel.
    - Link (IETF für #EXTINF): https://tools.ietf.org/html/dr…live-streaming-20#page-12

    Beispielangaben für #EXT-X-STREAM-INF:

    Code
    1. #EXT-X-STREAM-INF:PROGRAM-ID=1,BANDWIDTH=184000,RESOLUTION=320x180,CODECS="avc1.66.30, mp4a.40.2"

    Folgende Attribute sind für "#EXT-X-STREAM-INF" möglich (https://tools.ietf.org/html/dr…live-streaming-20#page-27)

    - BANDWITH
    - AVERAGE-BANDWIDTH
    - CODECS
    - RESOLUTION
    - FRAME-RATE
    - HDCP-LEVEL
    - AUDIO
    - VIDEO
    - SUBTITLES
    - CLOSED-CAPTIONS


    Einige dieser Angaben sind in der m3u8-Indexliste des Programmstreams "Das Erste" enthalten.


    Mein Vorschlag ist, dass Du in Deiner m3u-Wiedergabeliste auf die farblich markierten Angaben tvg-id="ARD.de" tvg-logo="ard.png" tvg-name="ARD" group-title="Standard" verzichtest. Danach läuft der Stream im VLC-Player bei mir ohne Unterbrechungen.


    MfG
    Thomas

  • Hi thweiss,


    Danke für die Antwort aber das is leider nicht die lösung ;(


    bei mir is hier auch das forum grade kaput was mir das lesen des beitrags etwas erschwert "alles unformatiert in einer zeile"


    die einstellung der video quallität wird nicht angewendet, wie ich auch schon im eingangspost geschrieben hatte.


    setzen von "#EXTINF:-1, ARD" bewirkt keine änderung

    löschen von #EXTINF ergibt das selbe resultat


    schade


    hier ein 2. beispieleintrag


    #EXTINF:-1, tvg-id="ZDF.de" tvg-logo="zdf.png" tvg-name="ZDF" group-title="Standard",ZDF

    http://zdf1314-lh.akamaihd.net/i/de14_v1@392878/master.m3u8

    ard zwitchts ja noch auf einen schlechten stream was bei zdf nicht passiert


    mEDI

  • Hallo mEDI,


    habe mit der Änderung der Videoauflösung, wie in den Bildschirmausdrucken oben zu sehen, auch keine Erfolge erreicht.


    Bei der Suche nach weiteren Hinweisen habe ich im Videolan-Forum eine Antwort gefunden.

    - Link: https://forum.videolan.org/viewtopic.php?t=115840#p402153


    Die Datenrate von "http Live Streams" (HLS) wird vom VLC-Player also immer automatisch ausgewählt.


    Der Inhalteanbieter der Streams kann auf dem Streaming-Server verschiedene Qualitätsstufen der Streams anbieten, die in der Index-Datei *.m3u8 hinterlegt sind.

    Die ARD bietet für das TV-Programm "Das Erste" mehrere Qualitätsstufen in deren http Live Streams an. Möglicherweise bietet das ZDF nicht so viele Qualitätsstufen für die eigenen Programm-Streams an.


    Die Auswahl der HLS-Qualitätsstufen erfolgt wohl eher über den Internetbrowser auf den verschiedenen Empfangsgeräten.


    Hier im VLC-Forum sind *.m3u8-Programmlisten enthalten (Wiedergabeliste für deutschsprachige TV-Streams).


    Soweit meine Erkenntnisse.


    MfG

    Thomas

  • Hi Thomas,


    VLC kann das was ich aufm desktop will leider nicht bieten bzw. hat in diesem bereich (IPTV) zu viele bugs, daswegen benutz ich jetzt den PotPlayer für diese aufgabe.


    Danke für eure Hilfe


    mEDI

  • Post by anwalt61 ().

    This post was deleted by Susann ().