Seit letztem Update ist die Nutzerdateneingabe bei Wiedergabeliste erforderlich

  • Guten Tag,


    ich nutze VLC unter Windows 7 seit längerem zum Aufruf des Live-Streams mehrere IP-Kameras.


    Seit dem letztem Update funktioniert das nicht mehr, ich werde beim Doppelklick jetzt immer zur Eingabe von Nutzername und Paßwort aufgefordert.


    Klicke ich hingegen auf "Medienstream öffnen" im VLC (hier sind die Medienstreams mit dem Syntax rtsp://nutzername:paszwort@111.111.111.11:88/videoMain hinterlegt) öffnet der Stream ohne Probleme.


    Wenn ich nun eine Verknüpfung auf dem Desktop anlege und dort versuche, den Stream als Paramter anzufügen, geht auch das nicht (Syntax: "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe" rtsp://nutzername:paszwort@111.111.111.11:88/videoMain). Ich werde erneut zur Angabe von Nuternamen und Paßwort aufgefordert, nach Eingabe startet der Stream dann.


    Wie gesagt: Vor dem Update funktionierte alles, jetzt bekomme ich es nicht mehr hin. Muß ich etwas anders machen??


    Danke!

  • Hallo VLC-Mann,


    möglicherweise hilft die Aufzeichnung des Live-Streams der IP-Kameras per Batch-Datei.


    Hier im Forum findet man zur Thematik den ein oder anderen Beitrag, der in die Richtung geht.

    - Webcam Stream speichern

    - Livestream von Maginon IPC-25 HDC aufzeichnen


    Für die Wiedergabe eines Live-Streams mit fester Platzierung auf dem Monitor füge ich ein Beispielscript ein, dass man an die eigenen Anforderungen anpassen kann.


    Code
    1. @echo off
    2. start "" "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe" --no-video-title-show --no-video-deco --no-embedded-video --video-x=50 --video-y=800 --zoom=0.3 --volume-step=20 --hotkeys-mousewheel-mode=0 --play-and-pause --video-on-top --qt-start-minimized --no-qt-system-tray --http-reconnect https://eventhlshttps-i.akamaihd.net/hls/live/263645/ssn-hd-https/index.m3u8

    Das Script ist für eine 32-Bit-Version des VLC-Players und beinhaltet eine feste Fensterposition (x-, y-Koordinate), Zoom-Funktion, Lautstärkeregelbarkeit für einen TV-Livestream.

    Den TV-Livestream kann man mit der URL der IP-Kamera samt Zugangsdaten ersetzen.


    MfG

    Thomas

  • Hallo,


    Danke erstmal für Deine Hilfe. War ein paar Tage nicht online, deshalb jetzt die erst meine Antwort.


    Grundsätzlich funktioniert das schonmal, vor allem die Möglichkeit, die Positionierung und Größe auf dem Bildschirm zu bestimmen gefällt mir.


    Das Problem, daß ich das Paßwort eingeben muß, kann ich damit aber leider auch nicht in den Griff bekommen. Nutzername und Paßwort sind wie bisher im Link eingebaut (Syntax: rtsp://nutzername:paszwort@ip-adresse:port/videoMain), allerdings muß ich trotzdem nochmal Nutzername und Paßwort eingeben, bevor der Stream beginnt.


    Vor dem Update ging es, jetzt nicht mehr.

  • Hallo VLC-Mann,


    anbei füge ich ein Beispielscript für den VLC-Player 3.0.3 (32-Bit Version) unter Windows 7, dass ich erfolgreich testen konnte.

    Code
    1. @echo off
    2. start "" "C:\Program Files (x86)\VideoLAN\VLC\vlc.exe" http://livestream.sr-online.de/live.m3u8 --rtsp-user=vlc --rtsp-pwd=player :sout=#rtp{sdp=rtsp://:8554/1} :sout-keep

    Im Script wird das Fernsehprogramm des Saarländischen Rundfunks mit Passwort (Bsp.: player) und Benutzernamen (Bsp.: vlc) als *.rtsp Stream mit dem VLC-Player (32-Bit) im lokalen Netzwerk verteilt.


    In einer zweiten VLC-Instanz (Version 3.0.3 / 32-Bit) öffne ich den *.rtsp Stream mit der Netzwerkeingabe rtsp://vlc:player@127.0.0.1:8554/1

    auf dem gleichen Computer, wo der Stream erstellt wird.


    Die Wiedergabe des Streams erfolgt im zweiten VLC-Player ohne zusätzliche Passworteingabe.

    Allerdings klappt bei mir auch die lokale Wiedergabe mit der Netzwerkeingabe rtsp://127.0.0.1:8554/1, was so nicht sein sollte.


    Soweit meine aktuellen Erkenntnisse.


    MfG

    Thomas

  • Keine Ahnung. Scheinbar ist da bei dem Update irgendwas kaputtgemacht worden. Vohrer ging es ja.


    Deine Batch-Datei macht ja im Prinzip auch nichts anderes als die Verknüpfung, nämlich VLC mit bestimmten Parametern starten. Das funktioniert zwar, allerdings nicht mehr ohne Eingabe von Nutzername und Paßwort, obwohl diese wie bisher im Link enthalten sind.


    Trotzdem Danke für Deine Hilfe.

  • Und noch ein Nachtrag:


    Es liegt definitiv daran, daß VLC die Fähigkeit verloren hat, aus der URL heraus beim Start - und nur beim Start - Paßwort und Nutername zu akzeptieren. Schalte ich auf "nur eine Instanz" und rufe die URL auf, wenn bereits das VLC-Fenster offen ist, startet der Stream ohne Abfrage von Nutzername und Paßwort. Ist VLC noch zu, bzw. wird eine neue Instanz geöffnet, müssen die Daten wieder eingegeben werden.


    Irgendwas ist da bei der Anpassung des Programmcodes wohl schiefgelaufen. Würde ich sagen.

  • Ich bin zwar kein Fan von alten Versionen von Programmen, aber manchmal lohnt es sich die eine alte Version zu nutzen. Hier jedenfalls würde ich es machen, wenn eine neue Version da ist, einmal die Virtuelle Maschine anwerfen und da drin testen. Spart man sich das Rollback.


    Hier das ofiizielle VLC-Archiv:


    https://download.videolan.org/pub/videolan/vlc/

    Edmund Burke schrieb:

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!

    Wehrt euch gegen den Überwachungsstaat!

  • Danke für den Tip. Nur der Download klappt leider nicht. Warum auch immer.


    Dritter Nachtrag ist übrigens: Nachtrag 2 war falsch. Auch wenn eine Instanz gestartet worden ist, klappt es nicht.


    Ausnahme: Eine Kamera wurde bereits nach Eingabe von Nutzername und Paßwort (die sind bei allen Kameras gleich) aufgerufen. Dann geht es. Sonst nicht. Also ist die Angabe von Nutzername und Paßwort in der URL wirkungslos.


    @Nolde

    Danke für den Tip. Leider läßt sich da nichts runterladen. Schade. Die alte Version wäre vermutlich die Lösung. Manchmal sind Updates eben Driss. Insbesondere bei guten Produkten, da ist halt nicht viel zu verbessern und - schwupdiwupp - wird aus einem Topprodukt Schrott. :-(

  • Warum sollte das runterladen nicht gehen? Ich habe es gerade probiert, es funktioniert. Hast du dich dort evtl. nicht zurecht gefunden? Wenn ja, ist das ja nicht schlimm, gibt dort ja auch einen Haufen an Ordner und Dateien.


    Probieren wir mal ob es mit ein wenig Hilfe klappt;)


    Da die neueste Version 3.0.4 ist gehe ich davon aus das du die 3.0.3 brauchst.


    Klicke auf den Link aus meinem vorherigen Post, dann auf 3.0.3/


    Jetzt enweder

    für die 32Bit Variante auf win32/ klicken und dann auf vlc-3.0.3-win32.exe, der Download der Setup-Datei sollte jetzt starten

    oder

    für die 64Bit-Variante auf win64/ klicken und dann auf vlc-3.0.3-win64.exe,der Download der Setup-Datei sollte jetzt starten


    Mit den anderen Versionen für Windows verhält es sich genau gleich. Evtl. musst du die aktuelle Version vor der neuen installation deinstallieren, weiss nicht ob der Installer wegen der schon neueren Version dann auch installiert, kommt auf einem versuch drauf an.


    Wenn du dann eine ältere Version installiert hast, möchtest du sicher nicht, das der VLC sich wieder aktualisiert, schalte solange der Bug nicht gefixt ist, die automatische Update-Funktion aus. Wenn das Problem gefixt ist, evtl. in der neuen version die Updates wieder aktivieren. Alte Programmversionen können u.U. ein Sicherheitsrisiko darstellen, wenn da bekannte Sicherheitslücken drin sind. Beim VLC ist mir aber nichts dazu aus der letzten Zeit bekannt, soweit, sollte da kein Risiko bestehen.(Lese täglich IT-Nachrichten)


    schwupdiwupp - wird aus einem Topprodukt Schrott. :-(

    Es kommt in der Softwareentwicklung schon mal zu Fehlern. Bei einem so umfangreichen Programm wie den VLC sind abertausende von Codezeilen vorhanden, wenn nicht sogar Millionen(habe nie den Quelltext angeschaut) verteilt auf unzählige Dateien. Auch arbeiten mehrere Leute an diesem Projekt, da kann sich so ein Fehler schnell mal reinschleichen. Da nicht für jeden Bug schnell eine neue Version veröffentlich wird, ist Gedult gefragt. Wichtig ist jedenfalls, das man sich dann an den Support wendet und Fehler meldet damit sie auch behoben werden können.


    Ich hoffe das es nun mit dem Download klappt, falls nicht kann ich dir auch einen Direktlink hier posten. Viel Glück!

    Edmund Burke schrieb:

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!

    Wehrt euch gegen den Überwachungsstaat!

    4 Mal editiert, zuletzt von NoIde ()

  • Danke für Deine Antwort. Jetzt hat der Downgrade geklappt.


    Allerdings habe ich trotzdem dasselbe Problem. Er fragt weiterhin nach Nutzername / Paßwort. Warum, weiß ich nicht.


    Es ist seit dem Update so und jetzt auch nach dem Downgrade immer noch so. Erkären kann ich das nicht.


    Mit "Schrott" habe ich natürlich etwas übertrieben. VLC ist schon ein geiles Ding. Ich kriege nur zuviel, wenn ich ein Produkt problemlos nutze, dann ein Update mache und auf einmal elementare Funktionen ihren Dienst verweigern.


    Ich kann mir das nach wie vor nicht erklären. Die Syntax stimmt, wurde nicht verändert und an und für sich sollte VLC ohne Probleme mit dem Stream starten. Tut er aber nicht.

  • So jetzt hab ich mal ein wenig probiert. Habe mit dem VLC den Desktop via rtsp gestream, beide Zeilen haben in der Verknüpfung funktioniert.


    "C:\Program Files\VideoLAN\VLC\vlc.exe" rtsp://127.0.0.1:8080/ --rtsp-user username --rtsp-pwd topsecret

    "C:\Program Files\VideoLAN\VLC\vlc.exe" rtsp://username:topsecret@127.0.0.1:8080/


    Ich habe allerdings festgestellt, wenn ich das Passwort im Commandline-Argmunent nicht richtig geschrieben habe, kam dieses Fenster für die Zugangsdaten. Prüfe mal genau ob das Passwort stimmt. Steht bei dir in der oberen TextBox dann der Username? Bei mir stand er drin.

    Edmund Burke schrieb:

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!

    Wehrt euch gegen den Überwachungsstaat!