Werkzeugleisteneditor u. Tastenkürzel Aktionen

  • Hallo, :)


    warum ist es nicht möglich im Werkzeugleisteneditor auch Aktionen aus den Tastenkürzel Aktionen zu verwenden? Es gäbe da die ein oder andere Aktion die ich gerne in der Werkzeugleiste hätte.


    Werkzeugleisten Funktion.: Ein Stück rückwärts / Ein Stück vorwärts: ist es möglich diese Vorgabenzeit frei zu definieren?


    Dankeschön. :thumbsup:

  • Hi,


    da weiss ich leider nicht, glaube ich aber nicht dran.


    Du kannst aber via Tastatur kleine und grössere Sprünge machen, öffne mal die Einstellungen, klicke auf Tastenkürzel, dort ist eine textbox zum suchen, gib dort einfach nur Sprung ein, dort siehst du wie es default geht, du kannst dort aber auch selbst Tasten zuweisen, nicht das gleiche, aber doch nützlich. Jedenfalls sind die 4 vorhandenen "Distanzen" zum springen für mich ausreichend.


    MfG

    NoIde

    MfG, Noide

    Quote from Edmund Burke

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!

    Wehrt euch gegen den Überwachungsstaat!

    Edited once, last by NoIde ().

  • Hi NoIde,


    gerade getestet... also die selbstvergabe der Tasten funktioniert bei mir irgendwie nicht...

    Die vorgegebenen Tasten?

    SHIFT + RIGHT, funktoniert.

    ALT + RIGHT, nichts passiert.

    CTRL (Strg) + RIGHT, das nächste Video wird wiedergegeben oder auch irgendwann komplett gestoppt??

    CTRL (Strg) + ALT Taste + RIGHT, nichts passiert.


    ((( Dürfte ja unabhängig von der VLC Version sein aber ich verwende VLC 3.0.4 Vetinari. Ich scheue das Update da dadurch etliche Videos bei mir nicht mehr korrekt abgespielt werden. Irgendein Codec Problem.. keine Ahnung.. oder auch Grafikkarten Problem der die neue VLC Version nicht mehr unterstützt. Habe vor einiger Zeit schon einige Codec Pakete versucht aber nichts...

    Verwende Windows 7 Home Premium, Service Pack 2 )))

  • Jo stimmt. Scheint irgendwer einen Fehler gemacht zu haben. Die Alt-Taste geht bei mir auch nicht, nimm AltGr(die rechte Alt taste).


    Wenn ich nur die Pfeiltasten nehme, springt der VLC 10 Sekunden, STRG bzw. CTRL + Pfeiltasten 1 Minute, AltGr + Pfeiltasten 5 minuten, mit Shift + Pfeiltasten 3 Sekunden.


    Kann man ja noch selbst etwas einstellen, wobei sich AltGr, Shift und Ctrl mit den Pfeiltasten gut merken lasse.


    Ich nutze seit kurzem wegen des baldigen Support-Ende für Win7 ;(nun Win10, der VLC 3.0.6 kommt bei mir zum Einsatz, Probleme Videos abzuspielen hatte ich erst vorgerstern(zum ersten mal seit XP, lange her8)), das lag aber an h265 in .MKV, da scheint ein Problem mit dem GPU Treiber zu bestehen. Sonst spielt der VLC doch alles, ich hatte in Win 7 kein Codecpack gebraucht. Unter XP, da brauchte ich eins.


    Edit: Koschitz ich hatte noch mal fleissig editiert.

    MfG, Noide

    Quote from Edmund Burke

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!

    Wehrt euch gegen den Überwachungsstaat!

    Edited 3 times, last by NoIde ().

  • Quote

    Die Alt-Taste geht bei mir auch nicht, nimm AltGr(die rechte Alt taste).

    geht bei mir nicht.


    Quote

    Wenn ich nur die Pfeiltasten nehme, springt der VLC 10 Sekunden, STRG bzw. CTRL + Pfeiltasten 1 Minute, AltGr + Pfeiltasten 5 minuten, mit Shift + Pfeiltasten 3 Sekunden.


    Rührt sich nichts.


    Quote

    Kann man ja noch selbst etwas einstellen

    wo ? wie ?


    Gruss.

  • Also wenn du das Fenster mit den Kürzeln offen hast, machste einen Doppelklick entweder in der Spalte Tastenkürzel(in der passenden Zeile), dann musst du eine Taste oder Tastenkombination drücken, das gilt dann wenn der VLC den Focus hat, wenn du in der Spalte Global doppelklickst und dort eine Kombo festlegst, gilt das auch wenn der VLC nicht den Focus hat, was z.B. bei lauter/leiser/stumm an/aus sinn macht. Wobei die NumPad-Ziffern bei mir spinnen, egal ob NumLock an oder aus ist.


    Speichern klicken und VLC danach neu starten nicht vergessen!

    MfG, Noide

    Quote from Edmund Burke

    Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun!

    Wehrt euch gegen den Überwachungsstaat!

    Edited 3 times, last by NoIde ().

  • Quote

    GESCHRIEBEN VON: Nolde:
    Zitat Wenn ich nur die Pfeiltasten nehme, springt der VLC 10 Sekunden, STRG bzw. CTRL + Pfeiltasten 1 Minute, AltGr + Pfeiltasten 5 minuten, mit Shift + Pfeiltasten 3 Sekunden.

    GESCHRIEBEN VOLN: Koschitz: Rührt sich nichts.

    Also jetzt geht alles, die Sprünge 3sec., 10sec., 1min., & 5min. funktionieren.


    Freundlichen Gruss.