VLC über UPNP an Fritzbox

  • Hallo zusammen,
    brauch mal eure Hilfe.
    Ich habe eine Fritzbox auf der läuft der MediaServer und streamt die Daten von meiner externen Festplatte.


    Über den VLC 2.04 kann ich zwar auf die Fritzbox zugreifen. Die Festplatte rötelt und rötelt aber die Verzeichnisse und die Inhalte werden nicht angezeigt und natürlich dadurch auch nicht wieder gegeben.
    Wie bringe ich VLC dazu Musik und Filme wiederzugeben?
    Das Ding läuft unter Lubuntu. Alle Aktualisierunen sind darauf.
    Denkt nicht über die Fritzbox nach. Die ist okay.
    In der selben Betiebssystemumgebung habe ich auch xbmc laufen - ohne Problem. Der Zugriff auf die Daten auf der Externen übe den MediaServer läuft da super.


    Danke

  • Hallo krebsvo,


    kannst Du nicht etwas genauer werden? Es hat ja nicht jeder eine FRITZ!Box mit Mediaserver.


    Wie kannst Du auf diesen Mediaserver zugreifen und welches Protokoll, zum Beispiel UPnP, DNLA oder FTP, ist zu verwenden?


    Probiere es doch einmal, ob Du von der Wiedergabeliste über Lokales Netzwerk - Universal Plug'n'Play (Letzteres entspricht dem UPnP-Protokoll) mit dem Mediaserver eine funktionierende Verbindung bekommst.


    Mit freundlichem Gruß,


    kodela

  • hallo kodela,
    für dich und alle die die fritzbox nicht kennen. auf der fritzbox kann man einen mediaserver aktivieren. bis auf verzeichnisse ist er sonst nicht konfigurierbar. er streamt per upnp alle daten der freigegebenen verzeichnisse.
    wie ich schon sagt mit xbmc geht das super. mit vlc überhaupt nicht. der mediasever wir zwar erkannt. man kann ich auch anklicken, die festplatte an der fritzbox läuft an und dann passiert nix mehr..


    Beiliegend ein hardcopy der oberfläche der fritzbox und für die auswahl im vlc - meckert nicht, dieses ist von einem anderem netz. hier läuft kein upnp-gerät. in dem fenster sehe ich aber sonst die fritzbox.


    gruß volker

  • Hallo Volker,


    in Ermangelung einer FRITZ!Box kann ich leider nicht selbst ausprobieren, wie man zwischen dem VLC Mediaplayer und dem Mediaserver der FRITZ!Box eine Verbindung herstellt. Aber ich habe eine Page gefunden, auf der das grundsätzliche Vorgehen ziemlich genau beschrieben wird, allerdings ist dieser Beitrag schon ein gutes halbes Jahr alt und da hat sich beim VLC Mediaplayer auch einiges verändert. Damals gab es laut diesem Beitrag bei den Einstellungen der Diensterkennung für die Wiedergabeliste noch ein Kontrollkästchen für "Universal Plug and Play (UPnP)". In der aktuellen Version gibt es nur unter SAP eine Eingabezeile für eine Netzwerkstram-Adresse, die sich VLC angeblich aber in der Regel selbst sucht.


    Schau Dir aber diese Seite Wie VLC UPNP Server verbinden selbst einmal an. Vielleicht hilft sie Dir ja.


    Mit freundlichem Gruß,


    kodela