Benutzung des VOB-Packer

  • Hallo!


    Als neuer User hatte ich auch das Problem, dass nach 1
    Stunde bei der Aufnahme einer DVD der Ton nicht mehr mit aufgenommen wurde.


    Die Filmkopie habe ich nun zwar auf meiner Festplatte
    gespeichert, halt nur für 1 Stunde mit Ton.


    Ich habe daraufhin den VOB-Packer installiert.


    Da sich aber auf der DVD isg. 23 VTS_xy_1.vob-Dateien
    befinden, bräuchte ich noch etwas Hilfe bei der weiteren Vorgehensweise!

  • Hallo troubadix,


    willkommen im Forum.


    Zu Deiner Frage drei Gegenfragen:

    • Hast Du gelesen, was in der Datei Schrit4Schritt.txt steht?


    • Hast Du schon einmal die Datei VTS_01_1.vob als erste Quelldatei angegeben?


    • Wie sieht bei Dir die Ordnerstruktur auf Deiner DVD aus und welche Dateien finden sich in welchen Ordnern?


    Mit freundlichem Gruß,


    kodela

  • Guten Morgen Kodela.


    Vielen Dank für deine schnelle Reaktion.
    Zu deinen Fragen:
    1. Ja, habe mit die txt-Datei ausgedruckt und Schritt für Schritt befolgt.
    Bei Dateiauswahl habe ich die besagte vts_01_1.vob der DVD angeklickt. Dann bei Zielauswahl das Verzeichnis, indem sich auch die Filmkopie auf der Festplatte befindet ausgewählt und einen Namen (den gleichen wie der Film) eingegeben. Abschließend auf "Packen" geklickt, und dann kam die unter Frage 2. stehende Meldung.
    2. Ja, auch das habe ich gemacht. Die dann entstandene VOB-Datei hatte eine Größe von 0 Kb und die Meldung:"Das Packen der Datei xy.vob wurde vom Anwender abgebrochen." wurde angezeigt.
    3. Auf der DVD befindet sich nur der Ordner "Video_TS" mit .ifo-, .vob- und .bub-Dateien. es gibt auch eine Datei Video_TS.vob.


    Viele Grüsse,


    Troubadix

  • Hallo troubadix,


    die Meldung "Das Packen der Datei xy.vob wurde vom Anwender abgebrochen." kann nur dann kommen, wenn der Anwender vor Beendigung des Packvorganges auf die Schaltfläche "Abbruch" klickt.


    In der Statuszeile wird der Packverlauf angezeigt und erst dann, wen dort die Meldung kommt, dass die Datei erfolgreich gepackt wurde, darf das Programm über die Schaltfläche Abbruch beendet werden.


    Hier ist ein kleiner formaler Fehler im Programm, der in der aktuell zum Download stehenden Datei behoben ist. Jetzt wird nach dem Abschluss des Packvorganges die Beschriftung dieser Schaltfläche von "Abbruch" auf "Beenden" umgestellt.


    Ich gehe einmal davon aus, dass Du auf diesen Abbruch-Button recht unten geklickt hast, bevor in der Statuszeile die Anzeige kam: "Die Zieldatei wurde erfolgreich gepackt."


    MfG, kodela



    PS:


    Unter welchem Betriebssystem arbeitest Du? Der VOB-Packer müsste zwar unter allen Betriebssystemen funktionieren. Getestet ist er aber nur und Windows.


    .

  • Hallo Kodela.


    Ich arbeite mit Windows und als Browser Firefox.
    Nachdem ich nach Auswahl der Zieldatei auf Packen geklickt habe, öffnete sich weder eine neue Ansicht mit Statuszeile (Packverlauf) noch ein Abbruch-Bottom.
    Ist evtl. bei der Neuinstallation von Java (nachdem ich alle alten Versionen gelöscht hatte) etwas nicht ichtig gelaufen?

  • Hallo troubadix,


    Nachdem ich nach Auswahl der Zieldatei auf Packen geklickt habe, öffnete sich weder eine neue Ansicht mit Statuszeile (Packverlauf) noch ein Abbruch-Bottom.


    Habe ich etwas von einer neuen Ansicht geschrieben?


    Wenn Du nach der Auswahl der Zieldatei auf Packen klickst, passiert zweierlei:

    • Von den drei Buttens (Schaltflächen) wechselt beim rechten die Beschriftung von "Beenden" zu "Abbruch".


    • In der Statuszeile, das ist die unterste Zeile im Fenster, wird angezeigt, was das Programm gerade macht, also der Status. Wenn das Programm mit dem Packen fertig ist, wird auch das angezeigt.

    Habe bitte etwas Geduld und warte, bis das Packen beendet ist. Das sind X Gigabyte, die von der DVD gelesen und dann in eine neue Datei geschrieben werden müssen.


    MfG, kodela

  • Hallo Kodela.
    Nein, von neuer Ansicht hast du nichts geschrieben!
    Ich wollte auch nur damit sagen, dass unmittelbar nach dem Befehl "packen", die Ansicht (Schaltflächen) nicht auf, wie von dir beschrieben, "abbrechen" wechselt, sondern direkt die Statusmeldung "Das Packen .... abgebrochen" kommt.

  • Hallo troubadix,


    kannst Du davon einmal einen Screenshot machen und hier als Dateianhang bringen.


    Bei mir funktioniert das auf vier verschiedenen Rechnern unter drei verschiedenen Betriebssystemen.


    Der Zielordner liegt aber bei Dir schon auf der Festplatte?


    MfG, kodela

  • Hallo troubadix,


    welches Betriebssystem (XP, Vista, W7 oder W8) verwendest Du?


    MfG, kodela


    PS:


    Hier noch ein Bild, wie die Statuszeile bei mir auf allen Rechnern während des Packens und nach dessen Beendigung ausssieht:


    .


  • Hallo troubadix,


    eben habe ich noch einmal den VOB-Packer unter XP, Vista und W7 getestet. In allen drei Fällen funktionierte der Packvorgang zwar unterschiedlich schnell, aber einwandfrei.


    Die Abbruchmeldung, die bei Dir kommt, kann eigentlich nur kommen, wenn der Abbruch-Button, also die Schaltfläche unten rechts gedrückt wird. Ich kann mir nicht erklären, warum diese Meldung bei Dir automatisch nach dem Start des Packvorganges kommt.


    Es kann sein, dass der Packvorgang erst nach einigen Sekunden beginnt. Das ist von der jeweiligen Rechnerausstattung abhängig.


    Wenn Du die Möglichkeit hast, den Packvorgang auf einem anderen Rechner, zum Beispiel bei einem Freund, auszuprobieren, dann versuche es doch einmal damit.


    Du kannst auch versuchen, die VOB-Dateien VTS_01_1.VOB bis VTS_01_n.VOB, also bis zur letzten, auf die Festplatte zu kopieren und sie von dort aus zu packen.


    Mehr fällt mir im Augenblick nicht ein.


    MfG, kodela

  • Hallo troubadix,


    lade Dir den VOB-Packer noch einmal herunter und probiere es damit. Ich habe festgestellt, dass es mit älteren Java-Installationen zu Problemen kommen konnte und habe unter Berücksichtigung dessen das Projekt eben neu compiliert und gegen das vorige ausgetauscht.


    Wenn es auch damit nicht wie gewünscht funktionieren sollte, dann musst Du auf jeden Fall Dein Java-Runtime-System updaten.


    MfG, kodela

  • Gemeldet von troubadix (Samstag, 8. Juni 2013, 08:08)


    Hallo Kodela.


    Als neuer User habe ich dein kleines Programm (VOB-Packer) installiert, da auch bei mir das Problem auftrat, dass beim kopieren einer DVD nach einer Stunde kein Ton mehr mit aufgezeichnet wurde.


    Nun scheitere ich daran, dass sich auf eben dieser DVD 23 (VTS_23_1.vob) Dateien befinden (davon 11 in gleicher Größer und 12 kleiner).


    Wie sind diese nun zu packen? Auch ist der Speicherort mir noch nicht ganz klar. Der Film wurde von mir bereits gespeichert. Ist dort nun auch der peicherort für die gepackten VOB-Dateien?


    Wäre prima, wenn du mir helfen könntest! :-))


    Anmerkung:


    Dieser Beitrag wurde von troubadix in den Meldungsbereich verschoben und von mir wieder hierher kopiert.


    kodela

  • Hallo troubadix,


    dass Du mir heute ziemlich viel zusätzliche Arbeit verursacht hast, indem Du, anstatt zu antworten Deine Antwort über die Schaltfläche "Meldung" in den nur für Moteratore zugänglichen Meldungsbereich verschoben hast, habe ich Dir per persönliche Nachricht schon mittgeteilt.


    Nun aber zu Deinem Thema:


    Es kann nicht sein, dass auf einer DVD im selben Verzeichnis 23 mal eine Datei mit dem Namen "VTS_23_1.vob" vorhanden ist.


    Teile bitte genau mit, wie die Namen dieser Dateien lauten.


    MfG, kodela

  • Hallo Kodela.


    Zunächst einmal, sorry, dass ich dir Arbeit verursacht habe.
    Die fälschlich Verwendung der Schaltfläche "Meldung" bedauere ich. War mir als Neu-User nicht ganz klar, wie ich zu einem existierenden Thema einen weitere Frage stellen konnte!


    Natürlich befinden sich nicht 23 Dateien mit dem Namen VTS_23_1.vob sondern 23 Dateien von VTS_01_1.vob bis VTS_23_1.vob auf der DVD.

  • Hallo troubadix,


    gut, Du hast also 23 Dateien von VTS_01_1.vob bis VTS_23_1.vob auf der DVD.


    Dann ist die nächste Frage, ob diese 23 Dateien auch alle zu ein und dem selben Video gehören. Überprüfe das einmal, indem Du die einzelnen Dateien der Reihe nach abspielst.


    Wenn Du hier mehr weißt, können wir weiter machen.


    MfG, kodela

  • Hallo troubadix,


    ich habe noch eine Frage:


    Wie viele Dateien mit diesem Namensformat VTS_nn_0.VOB gibt es auf der DVD? Der Platzhalter "nn" steht für eine zweistellige Nummer größer 0 mit führender Null.


    Es muss mindestens eine solche Datei mit dem Namen VTS_01_0.VOB geben. Die Frage ist, ob es auch eine VTS_02_0.VOB und möglicherweise weitere solcher Dateien gibt, eventuell sogar eine VTS_23_0.VOB.


    MfG, kodela

  • Hallo troubadix,


    offen gesagt, so richtig hilft mir diese Angabe nicht, denn woher soll ich wissen, welche Dateien zwischen den beiden VTS_04_1.VOB und VTS_14_6.VOB denn liegen.


    Sollte das so VTS_04_1.VOB und VTS_04_6.VOB
    oder so VTS_14_1.VOB und VTS_14_6.VOB oder noch ganz anders sein?


    Trotzdem habe ich einen Rat für Dich:


    Kopiere die zum Video gehörenden Dateien (und nur diese) in ein leeres Verzeichnis auf Deiner Festplatte. Wenn es nicht mehr als neun Dateien sind, benennst Du diese in der Reihenfolge um, wie sie zusammengehören, und zwar die erste zu VTS_01_1.VOB, die zweite zu VTS_01_2.VOB, die dritte zu VTS_01_3.VOB und so weiter.


    Sollten es mehr als neun Dateien sein, benennst Du die erste zu VTS_01_1.VOB um, die zweite zu VTS_02_1.VOB die dritte zu VTS_03_1.VOB und so weiter.


    Danach packst Du sie mit dem VOB-Packer. Startdatei ist dabei in jedem Falle die Datei VTS_01_1.VOB.


    MfG, kodela

  • Hallo Kodela.


    Auch hierzu die ausstehende Antwort.


    Ein kopieren ist leider nicht möglich. (Fehlermeldung : Dateisystemfehler).


    Auch habe ich die aktuellste Version deines VOB-Packers geladen und genau die Anweisungen der Schritt4Schritt-Datei befolgt.


    Ich habe alle Varianten, die mir eingefallen sind durchprobiert (mal VTS_01_1, dann VTS_04_0, dann VTS_04_1 ausgewählt und in das auf dem Desktop abgelegten Zielverzeichnis zu speichern versucht). Leider erfolglos.


    Viele Grüsse


    Troubadix