Erneut das Thema Spalten in der Widergabeliste

  • Hallo,


    ich habe seit langem das Problem, das ich die Reihenfolge der Spalten in der Widergabeliste nicht nach meinem Wunsch anordnen kann. ("Künstler" , "Titel" , "Laufzeit")

    Die Standardreihenfolge beginnt nach der Installation vom VLC-Player immer mit "Titel".

    (z. Bsp. "Titel" , "Künstler" , "Album" , "Laufzeit")

    Es kann aber keine andere Spalte per Drag&Drop vor diese erste Titel-Spalte gezogen werden.

    Probiert habe ich es mit VLC Version 3.0.6 und zuletzt mit Verson 3.0.0.


    Eben habe ich mal die zuletzt probierte Version 3.0.0 wieder deinstalliert und die Version 2.2.6 Umbrella installiert und siehe da, hier kann ich

    beliebig die Reihnefolge der Spalten anordnen ("Künstler" , "Titel" , "Laufzeit")


    Hier ist vermutlich von Version 2 auf Version 3 etwas geändert worden ?!


    Kann mir das jemand bestätigen?

    Und vielleicht könnte man das dann in einer neuen Version reparieren?


    Gruß

    Crush

  • Ja die erste Spalte ist immer der Titel und kann scheinbar nicht geändert werden, die Spalte kann nicht nur nicht verschoben sondern auch nicht deaktiviert werden.


    Du kannst ja mal probieren, die Werte für die Spaltenanordnung von der alten VLC Version auf die neue zu übertragen. Die Anordnung der Spalten wird scheinbar unter den Punkt "[Playlist]" in dem Parameter "headerStateV2" in folgender Datei gespeichert:

    Code
    1. C:\Users\%UserName%\AppData\Roaming\vlc\vlc-qt-interface.ini


    PS: Das hier ist nur ein deutsches Hilfe-Forum für VLC was mit den Entwickler von VLC gar nichts zu tun hat, für Bugs oder Feature-Anfragen solltest du dich lieber an das offizielle VLC Forum wenden.

  • Habe die *ini vom 2.2.6 Umbrella einfach in den Ordner von 3.0.6 Vetinari kopiert.

    Das funktioniert prima, aber man darf die Spalten halt nun nicht mehr verschieben, da ansonsten der gleiche Effekt wie vorher besteht.

    (Titel ist und bleibt an erster Stelle und lässt sich nicht mehr ändern)


    Ich habe mir die .ini nun einfach aufgehoben und kann sie so jederzeit wieder in einer anderen Version ersetzen.

    Danke


    -Crush

  • Bei einer Änderung prüft VLC die Anordnung ja wieder und korrigiert sie entsprechend, hier hätte ich auch nichts anderes erwartet.


    Es war von mir auch nur als Workaround gedacht, aber schön dass es überhaupt funktioniert. Wenn du aber gleich die gesamte Datei ersetzt anstatt einfach nur den einen Parameter kann es aber auch zu Problemen bei der Darstellung diverser Elemente kommen. Schließlich ist es gut möglich dass es einige Änderungen bei der Darstellung der unterschiedlichen Major Versionen gibt.