Probleme mit Windows 8.1

  • Hallo Zusammen,


    seit dem Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 funktioniert der Player nicht mehr.


    Kommt jedesmal die Fehlermeldung das ein Problem festgestellt wurde, und man das Programm schließen soll.


    Hat jemand ähnliche Probleme.


    Über Hilfe würde ich mich sehr freuen.


    Grüße


    Markus

  • Hallo Markus,


    willkommen im Forum.


    Zu Deiner Frage eine Gegenfrage: Du schreibst, dass seit dem Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 der Player nicht mehr funktioniere. Hast Du nach dem Upgrade auf Win 8.1 den VLC neu installiert und welche Version des VLC verwendest Du?


    Mit freundlichem Gruß,


    kodela

  • Hallo Markus,


    hier im Forum ist das von Dir geschilderte Problem noch nicht vorgetragen worden. Auch im VideoLAN Forum habe ich bis zurück zum August 2013 keinen Thread gefunden, der mit Deinem hier vergleichbar wäre. Deshalb gehe ich einmal davon aus, dass die Ursache weder bei Win 8.1 noch beim VLC selbst liegt.


    Was kommt in Betracht, eine fehlerhafte Installationsdatei (hatte ich heute schon einmal) oder ein Einstellungsfehler.


    An Deiner Stelle würde ich die aktuelle Version des VLC deinstallieren und dabei die Einstellungen und den Cache löschen lassen. Dann die Installationsdatei neu downloaden und bei der Installation mit Admin-Rechten wieder die Einstellungen und den Cache löschen lassen.


    Sollte das Problem damit nicht behoben sein, das ganze wiederholen, diesmal mit einer Installationsdatei von einem anderen Download-Server.


    MifG, kodela

  • Hallo SteBaer,


    Dein Problem ist nicht das gleiche. Bei Markus funktionierte VLC nach dem Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 nicht mehr. Es kam die Fehlermeldung, dass ein Problem festgestellt wurde, und man das Programm schließen solle.


    Du beschreibst Dein Problem ganz anders, bei Dir ruckelt das Bild.


    MfG, kodela

  • Hallo zusammen,


    da das Thema als erledigt markiert wurde, stellt sich mir die Frage, ob eine Neuinstallation gewirkt hat, bzw. ob bei anderen unter Windows 8.1. VLC ohne Probleme funktioniert?


    Bei mir tritt das selbe Problem wie bei Markus auf. Sobald man ein Video starten möchte, kommt die genannte Fehlermeldung. Ohne Video lässt sich VLC starten.


    Ich habe bereits diverse Neuinstallationen ausprobiert, die 32 oder 64Bit Varianten, die Varianten ohne Installation, als Admin bzw. mit diveresen Kompatibilitätseinstellungen aber ich bekomme VLC unter Windows 8.1. nicht zum laufen.


    In einer Virtuellen Maschine mit einer anderen Windowsversion läuft alles ohne Probleme :-/. Es scheint also irgend etwas zwischen Windows 8.1 und VLC nicht zu stimmen.


    Bei Videolan gibt es ein Ticket, dass genau das Problem beschreibt. Das Ticket ist jedoch auch von NEW auf CLOSED gesprungen ohne nennenswerte Informationen :-(


    https://trac.videolan.org/vlc/ticket/10157


    Über Tipps, wie ich VLC unter Win8.1 zum laufen bekomme würde ich mich freuen!


    Gruß
    Xeron244

  • Hallo xeron244,


    willkommen im Forum.


    Zu Deiner Bemerkung bezüglich des Erledigungsvermerkes:


    Themen werden von mir als erledigt markiert, wenn sie zum einen tatsächlich erledigt sind, zum anderen aber auch, wenn der Themenersteller oder andere Forenmitglieder an dem Thema kein Interesse mehr zeigen, oder wenn keine Aussicht auf einer Erledigung mehr besteht.


    Der Erledigungsvermerk dient vor allem einer besseren Übersicht, damit man Themen nicht aus dem Augen verliert.


    Im konkreten Fall hat sich der Themenersteller auf eine Antwort von mir seit 20.12.2013 nicht mehr gemeldet. Dann hat sich zwar am 5.1.2014 ein Forenmitglied zu diesem Thema gemeldet, angeblich weil das gleiche Problem vorliegen würde, was nicht richtig war. Der Beitrag ging am Thema vorbei und ich sah keine Veranlassung, wegen dieses Beitrages den Erledigungsvermerk zu entfernen.


    Du beschreibst Dein Problem nun so wie der Themenersteller, weshalb ich den Erledigungsvermerk wieder entfernt habe.


    Nun aber zu Dir und Deinem Problem. Gleich vorweg, ich kenne keine Lösung. Fakt ist, dass auch im VideoLAN-Forum Probleme mit dem VLC im Zusammenhang mit Windows 8.1 gemeldet wurden. Fakt ist aber auch, dass das Problem, so wie es von Markus und Dir beschrieben wird, im VideoLAN-Forum zumindest von mir nicht zu finden war, obwohl die Beschreibung zum dem von Dir verlinkten Ticket Deiner und der von Markus entspricht.


    Ich habe Beiträge gefunden, in denen es um Probleme mit dem Lesen einer DVD ging, um die Wiedergabe über das Netzwerk, die Wiedergabe von dolby, die Wiedergabe von WMV- und MPG-Dateien und um die Erkennung von UPnP-Geräten.


    Im Rückschluss kann man also sagen, der VLC funktioniert auch unter Win 8.1. Die im VideoLAN-Forum geschilderten Probleme sind keineswegs spezifisch für Win 8.1, sie treten mit allen anderen Betriebssystemen ebenfalls auf.


    Deshalb und wegen ungenauer Angaben, so vermute ich einmal, wurde das Ticket auch geschlossen.


    Ich kann Dir und Markus nur empfehlen, das Problem an das VLC Suppurt Center zu melden.


    Mit freundlichem Gruß,


    kodela

  • Ich habe viel ausprobiert aber der VLC-Player hat Probleme mit Win 8.1. Unter anderen Betriebssystemen XP oder Win 7 läuft alles super. Sobald der VLC-Player
    Probleme mit irgendwelchen dll-Dateien bekommt, spinnen sogar andere Programme (z.B.: MyPhoneExplorer, Chrome oder auch der Win-Explorer...) Die genannten Prg. lassen sich öffnen aber schließen sich sofort wieder. Alles ohne Fehlermeldungen.


    Habe es auch mit der Towflower-Version 2.0 versucht, läuft auch nicht. Zuvor wurden über "Regedit" die Einträge vom VLC gesucht und bearbeitet, INI-Dateien gelöscht usw.. Bringt alles nichts. Der VLC spinnt, Videos ruckeln nach ca. 5 min., das Vor- oder Rückspulen geht nicht. Dann geht wieder alles kurz, dann das Gleiche....usw.



    Mein letzter Versuch ein Image von der Erstinstallation (LW C:, Win 8.1.) zurückspielen, alle Updates bzw. Hotfixes (21 Stück) von Windows und ein Asus-Update eingespielen. VLC und Power DVD 13 sind nicht installiert. Alles in Ordnung. Jetzt wurde der SMPlayer eingespielt, alles i.O. VLC ist nicht installiert. Habe das Gefühl, er zerhaut mir das System.


    MfG


    Stephan

  • Palim Palim,


    also für mich ist der fehlerverursacher doch schon im ersten Posting gefunden worden..


    Das Windows 8.1 Update


    Wir wissen doch alle, dass, gerade, Microsoft hinlänglich dafür bekannt ist, seine zahlenden Kunden schamlos als Beta-Tester zu nutzen. Wenn also ein Video, das vorher ging, nach einem Update nicht mehr geht/ruckelt was ist dann die logischste Vermutung? Das Update hat das OS so verändert, das irgend etwas daran das Betriebssystem so auslastet, dass Videos nicht mehr flüssig laufen. Haben wir doch schon bei Vista gehabt, dass Microsoft-Crawlware so sehr mit Hintergrundprozessen beschäftigt ist, das Vordergrundprogramme ins stocken kommen.


    Einfachste Lösung hierbei:


    "Verzichtet auf Micsrosoft Betriebssysteme, nutzt Linux Alternativen!"


    Es gibt genug Alternativen, die für die meisten von euch problemlos funktionieren würden, würde man einfach sich die Zeit nehmen die Ursache zu beheben, anstatt an den Symptomen zu basteln.


    Ich frage mich so oder so, wieso jemand auf einem Desktop/Laptop Windows 8 nutzen will? Win8 wurde von MS dafür konzipiert sein Tablet zu vermarkten. Als Betriebssystem für Touchscreen-Geräte. Das man irgendwo einen herkömmlichen Desktop versteckt hat, liegt einfach daran, dass man bei MS auf bestehenden Systemen aufbaut, anstatt Systeme direkt auf eine Geräteart zuzuschneiden. Apfel Inc. hat das kapiert, deren Desktop Rechner laufen mit OsX... deren Tablets, Handys und MP3-Player mit iOS. OsX ist ein Betriebssystem für Desktop-Rechner wie den iMac oder das MacBook. iOS ist ein Betriebssystem für Mobilgeräte.
    Microsoft will aber hier seinen Kunden wieder SEINEN Willen aufzwingen und deren OS, welches eine Eierlegende Wollmilchsau sein soll. Das soetwas nicht funktioniert, ist doch irgendwie logisch.


    Oder?



    Also.. lange Rede, kurzes Fazit: "Problem ist bei MS zu suchen. Entweder sich damit abfinden - dass man sich ein bes... Betriebssystem hat aufzwingen lassen - oder zu einer Alternative wechseln."


    Der Exilant


    PS: OsX ist auch NUR eine "Linux"-Variante, welches auf Darwin basiert. Darwin ist ein freies Betriebssystem mit Unix Struktur und einer unfreien GUI.

  • Hallo,


    naja also ein Betriebssystemwechsel weil ein Programm nicht funktioniert wäre da schon etwas übertrieben. Falls ich ein UNIX basiertes BS im Desktopbetrieb brauche, gibt es ja noch die Virtuellen Maschinen, für Server sieht das natürlich ganz anders aus. Unter der VM kann ich dann natürlich auch mit dem VLC meine Videos schauen, wobei das natürlich nicht im Sinne des Erfinders ist ;-).


    Falls ich noch eine Lösung finde, werde ich sie hier posten. Vielleicht muss man wirklich auf VLC 2.1.3 oder ein Windowsupdate warten. Ich hoffe aber vorher etwas zu finden.



    Gruß
    xeron244

  • Hallo xeron244,


    ... naja also ein Betriebssystemwechsel weil ein Programm nicht funktioniert wäre da schon etwas übertrieben. ...


    ja, da stimme ich Dir zu. Überdies ist es ganz offensichtlich nicht so, dass der VLC mit Win 8.1 nicht funktionieren würde. Ich habe mir gestern die Mühe gemacht und das VideoLAN-Forum sowie alle gemeldeten Tickets bis zurück zum Oktober 2013 nach einem vergleichbaren Problem abzusuchen. Dabei fand ich einzig und allein das Ticket, auf das Du hier verwiesen hast. Ich fand aber viele Meldungen, aus denen zu ersehen war, dass der VLC unter Win 8.1 grundsätzlich funktioniert.


    Leider hat sich der Melder nicht als sehr kompetent erwiesen. So hat er zum Beispiel bei der Angabe zum Betriebssystem (Plattform) nicht "Windows" sondern "alle" eingetragen. Die Frage des Sachbearbeiters, ob das Problem auch mit der 32-Bit-Version auftrete, hat er nicht beantwortet. Da eine solche Meldung im Forum bis dato noch nicht eingegangen ist, hat der Sachbearbeiter, für mich verständlich, das Ticket geschlossen. Was hätte er sonst machen sollen.


    Nach meiner Überzeugung ist es tatsächlich auch kein Bug, weder bei Win 8.1 noch beim VLC, denn ansonsten müsste dieses Problem wesentlich häufiger gemeldet werden, als dies bis jetzt der Fall ist. Es ist das nicht funktionierende Zusammenspiel der heute äußerst komplexen System- und/oder Programmkonstellationen, weshalb einige wenige User von Win 8.1 mit dem VLC dieses Problem bekommen.


    Trotzdem, Betriebssysteme und Programme sollten so ausgelegt sein, dass das Zusammenspiel funktioniert. Sollten - was sollte nicht alles sein?


    Es bleibt also nur, entweder abzuwarten bis ein Update der einen oder anderen Seite eine Änderung bringt oder, eventuell mit Unterstützung des VideoLAN-Teams, die Ursache zu suchen.


    MfG, kodela

  • Hallo,


    Vielleicht hilft meine Erfahrung.


    Bisher (bis Win7) ließ sich jede VLC Datei aus Explorer oder Totacommander direkt durch Klick abspielen, wenn sie dort sichtbar war - auch von NAS Laufwerken o.Ä.


    Unter Win8 geht das nur noch von lokalen Laufwerken. Obwohl auch hier die "entfernten/remote" Daten auf anderen Rechnern bzw. NAS Laufwerken in Explorer oder TotalCommander sichtbar sind, lassen sie sich nicht über VLC starten - wie hier beschrieben undefinierte Fehlermeldung.


    Startet man jedoch zuerst VLC, geht über "Medien" und "Öffnen" kann man dier (Explorer ähnlich) die "externen" Laufwere auch unter Win8.1 noch suchen und anklicken - und da werden sie dann nach wie vor, ganz wie bisher, fehlerfrei abgespielt.


    Woher der beschriebene Fehler kommt, weiß ich nicht. Jedenfalls können andere Player auch unter Win8.1 alle Mediendateien, auch von entfernten Quellen ohne weiteres abspielen...


    Gruß

  • Hallo cdm,


    danke für Deinen Hinweis.


    Du hast mit diesem Beitrag ein eigenständiges Thema eröffnet. Da Du Dich auf ein ungelöstes Problem mit Win 8.1 beziehst, dieses aber selbst nicht benennst, habe ich Themen zu Win 8.1 gesucht und nur dieses hier und das Thema In Windows 8.1 Pro wird die Werkzeugleiste des VLC zu klein dargestellt gefunden. Da Letzteres von Dir mit Sicherheit nicht gemeint sein konnte, habe ich Deinen Eröffnungsbeitrag hier her verschoben.


    Er passt zwar eigentlich auch nicht zu diesem Thema, den Markus hat geschrieben:


    Quote

    seit dem Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 funktioniert der Player nicht mehr.
    Kommt jedesmal die Fehlermeldung das ein Problem festgestellt wurde, und man das Programm schließen soll.


    Aber es gibt hier ja auch noch einige andere Beiträge, die auch nicht so ganz genau passen. Deshalb sehe ich dieses Thema unter dem Begriff "Probleme mit Windows 8.1" und habe deshalb auch den Titel entsprechend geändert.


    MfG, kodela