Probleme mit Bild und Ton bei Aufnahmen von DVD

  • Hallo miteinander.
    Ich speichere seit längerer Zeit meine Dvd auf Festplatte da ich die ganze Woche unterwegs bin und sie da anschauen will.
    Funktioniert immer prächtig.
    In den letzten Tagen viel mir auf das bei den Aufnahmen der letzten Zeit für die ca. ersten 30 Sekunden nur der Ton aufgenommen wird und kein Bild. Nach den etwa 30 Sekunden erscheint das Bild, aber der Ton ist weg. Erst nach ca. einer Minute ist beides zusammen vorhanden.
    Das ganze ist bei allen Dvd die ich in letzter Zeit versucht habe.
    Auch das deinstallieren des Players und neu runterladen hat nix verändert.
    Das ganze auf nem Laptop mit Windows XP.
    Habe dann das Laptop meiner Frau genommen und den Player runtergeladen, aber genau das gleiche Problem. Der hat Windows Vista.
    Die ersten paar Monate hat alles funktioniert.
    Auch die Versionen sind die neuesten.
    2.2.2 Weathermax steht da wenn man Programmversion nachschaut.
    Hat da jemand eine Lösung.
    Aber bitte kein Fachchinesisch, da ich mich mit PC nicht besonders gut auskenne.
    Danke.
    Gruß Michael

  • Hallo Michael,


    probiere es einmal mit der Version 2.1.5 oder 2.0.8. Also aktuelle Installation über Windows deinstallieren, dabei Einstellungen und Cache löschen lassen. Dann die "neue" Version installieren und hier wieder Einstellungen und Cache löschen lassen.


    Im Thema Version 2.2.2 zum Download findest Du auch Hinweise, wo man ältere Versionen bekommt.


    MfG, kodela

  • Hallo.
    Danke für den tipp.
    Mit beiden Versionen ist das Problem beseitigt.
    Allerdings ist bei beiden Versionen der Ton nach etwa der Hälfte der Filme ganz weg.
    Das Problem hatte ich vorher auch nicht.

  • Hallo.
    Hab mir den Beitrag durchgelesen.
    Wie das mit dem aufnehmen funktioniert weiß ich ja.
    Habe bisher etwa 100 meiner Dvd's auf meine Festplatte gespielt. Ohne Probleme mit dem Ton.
    Heute hab ich 3 Dvd probiert, darunter eine die ich schon vor Wochen überspielen konnte, und alle drei das gleiche Problem. Ab der Hälfte etwa der Ton weg. Kann ja dann nicht am Kopierschutz liegen.
    Bei Version 2.2.2 hab ich Probleme mit Bild und Ton am Anfang des Films. Und mit Version 2.1.5 und 2.0.8 ist bei der Aufnahme der Ton ab der Hälfte weg.

  • Hallo Highwayman,


    wenn Du vor Wochen DVDs fehlerfrei aufnehmen konntest und jetzt nicht mehr, dann kann das ja nicht am VLC liegen. Der hat sich nicht verändert.


    Warum nimmst Du überhaupt DVDs, die Du schon einmal aufgenommen hast, noch einmal auf?


    Hast Du den Beitrag, auf den ich hingewiesen habe, komplett gelesen?


    MfG, kodela

  • Hallo.
    Habe nur eine dvd ein zweites mal kopiert um die dvd's als Fehlerquelle auch ausschließen zu können. Vor paar Wochen ging die dvd, jetzt nicht mehr.
    Also fällt als Fehler die dvd weg.
    Auch das laptop, Betriebssystem und Laufwerk fallen als Fehlerquelle weg.
    Habe den Beitrag zu ende gelesen. Am Anfang geht's darum wie man die dvd auf Festplatte kopiert. Genauso hab ich es immer gemacht.
    Der nächste Abschnitt mit dem konvertieren habe ich nie angewendet da ich die filme immer in orginal Größe gelassen habe. (4-6gb pro Film).
    Und das letzte mit dem packen und splitten verstehe ich ehrlich gesagt nicht wirklich.
    Bin nicht wirklich fit in so dingen.
    Wenn ich keine Lösung finde werde ich wohl wieder Laptop, Laufwerk und dvd's im lkw mitschleppen müssen.
    Hab ca. 700 dvd's.

  • Hallo Highwayman,


    nach Deiner Logik sind die DVDs, der Laptop, das Betriebssystem und das Laufwerk als Fehlerquelle auszuschließen. Es bleiben also nur noch der VLC und der Anwender.


    Wenn alles so ist, wie Du schreibst, ist nach meiner Logik auch der VLC als Fehlerquelle auszuschließen, denn, vorausgesetzt an der Version des VLC und seinen Einstellungen wurde nichts verändert, kann es wohl nicht sein, dass er innerhalb von ein paar Wochen sich selbst verändert und plötzlich etwas nicht mehr kann, was er vorher konnte.


    Es gibt einige Dinge, die ich nicht verstehe. Du schreibst zum Beispiel, wenn Du keine Lösung finden würdest, müsstest Du wohl wieder Laptop, Laufwerk und DVDs im LKW mitschleppen müssen. Hast Du den Laptop mit Laufwerk nicht jetzt auch schon dabei? Wenn nicht, wie spielst Du dann Deine Videos ab?


    Ich verstehe auch nicht warum es so schwierig zu verstehen sein soll, die einzelnen VOB-Dateien einer Video-DVD mit Hilfe eines simplen Programms zusammenzufügen. Und ich verstehe auch nicht, wie man einen deutlichen Hinweis auf ein sehr gutes anderes Programm nicht zur Kenntnis nehmen kann.


    MfG, kodela

  • Hallo.
    Nein das hab ich alles nicht im lkw dabei.
    Schließe die Festplatte mit den Filmen an den fernseher an den ich im lkw habe.


    Und wenn sich jemand, so wie du, mit so dingen tagtäglich beschäftigt dann kennt der sich natürlich aus.
    Wenn ich so Beschreibungen oft lese dreht sich mir der magen um weil ich null damit anfangen kann.
    VOB Dateien, packen, Programm installieren zum zusamnenfügen. Das habe ich noch nie gehört.

  • Hallo Highwayman,


    ja, ich verstehe Dich und entschuldige bitte, dass ich Deine Situation zu sehr aus meiner Warte beurteilt habe. Was Dein Problem anbelangt, bin ich allerdings ratlos.

    • Vor einigen Wochen konntest Du mit dem VLC DVDs aufnehmen.
    • Die selben DVDs kannst Du heute mit dem selben VLC nicht mehr aufnehmen.
    • Am VLC wurde in der Zwischenzeit nichts verändert, auch keine Einstelllungen.
    • Dann kann das veränderte Verhalten des VLC weder am Programm noch an den DVDs liegen.

    Das Problem könnte so gesehen nur an einer Änderung des Betriebssystems oder der eingesetzten Hardware (Grafikkarte, Audiochip) liegen, was ich mir auch nicht so recht vorstellen kann.


    Kann es sein, dass die "einigen" Wochen doch schon etwas länger zurück liegen, dass sich in der Zwischenzeit doch das eine oder andere verändert hat, an das Du jetzt nicht mehr denkst?


    Kann es sein, dass die DVDs, die Du aufnehmen willst, von Disney sind?


    Du musst wissen, dass alle kommerziellen DVDs einen Kopierschutz haben. Viele Firmen treffen noch zusätzliche Maßnahmen, um den Standardkopierschutz zu verbessern. Mit solchen DVDs hat der VLC in vielen Fällen Probleme. Allerdings gibt es diese dann nicht nur hin und wieder, es gibt sie entweder immer oder nie.


    In dem von mir verlinkten Thema habe ich auf Handbrake hingewiesen. Dieses frei erhältliche Programm kommt zwar auch nicht mit jedem Kopierschutz zurecht, aber es hat sehr viel seltener ein Problem mit der Aufzeichnung von DVDs. Es ist allerdings auch nicht so simpel, wie der VLC. Einfach mit einem Mausklick eine Aufnahme starten, geht nicht.


    Die Ergebnisse von Handbrake sind in den allermeisten Fällen mindestens von gleicher Qualität als beim VLC und die Dateien dabei sehr viel kleiner.


    MfG, kodela

  • Hallo.
    Also ich habe etwa an Weihnachten angefangen mit dem überspielen.
    War vlc player Version 2.2.2.
    Etwa 100 Dvd's ohne Probleme überspielt die einwandfrei laufen.
    Vor zwei Wochen bemerkte ich daß bei den Aufnahmen dann das problem mit bild und Ton am Anfang der aufnahme plötzlich vorhanden war.
    Hab dann auch auf das zweite laptop den vlc runtergeladen. Auch Version 2.2.2. Gleiches problem.
    Dann hab ich bei beiden den vlc durch Version 2.1.5 ersetzt wie du geraten hast. Probleme am Anfang waren beseitigt aber das Problem das nach Hälfte der Aufnahme der gesamte Ton fehlt ist seitdem.


    Version 2.2.2. Probleme mit bild und Ton am Anfang bei zwei laptop mit unterschiedlichen Betriebssystem.
    Version 2.1.5. und Version 2.0.8. Problem das nach Hälfte gar kein Ton mehr bei der Aufnahme. Auch bei beiden Laptops.


    Bei den dvd's handelt es sich um normale Filme, Serien Staffeln und Wrestling Dvd's. Alles orginal Kauf dvd's.
    Ca. 100 dvd ließen sich ohne Probleme oder Veränderungen überspielen. Dann ging es plötzlich nicht mehr.
    Wurde auch nix verändert. Nutze das laptop nur um mal im Internet was zu schauen oder neuerdings eben um die dvd zu überspielen nachdem ich durch a firmenauflösung zu 16Tb Festplatten Speichermenge gekommen bin.


    Habe in dem Archiv das du mir gesagt hast gesehen das es noch mehr Versionen gibt.
    Werde am Wochenende mal alle durchprobieren.


    Danke trotzdem vielmals für die Hilfe.
    Gruß Michael

  • Lieber Michael,
    danke für Deinen Beitrag, denn ich plage mich seit kurzem genau mit dem selben Problem herum:
    Wenn man eine DVD auf die Festplatte überspielt kommt erst nur der Ton, dann das Bild ohne Ton und nach knapp einer Minute endlich Bild und Ton synchron. Auch ich habe vorher schon viele DVDs problemlos überspielt (den VLC Player quasi als Festplattenrecorder eingesetzt - so gelesen in einem Artikel in der "Computerbild")
    Ich kopiere deshalb auf Festplatte, weil ich bei diesem Vorgang die Gesamt-DVD in einzelne Filmsequenzen unterteilen kann. Das mache ich, um meine Tanz-Videos zu katalogiesieren. Wenn auf einer DVD 20 Tänze sind, kann ich sie in 20 Einzelfilme zerlegen und jeden Film unter dem speziellen Namen des Tanzes abspeichern. Dadurch habe ich eine Namensliste, die ich alphabetisch ordnen kann.
    Da ein Tanz etwa 3 Minuten dauert, und davon die erste Minute unbrauchbar ist .... bin ich sehr frustriert.
    Momentan habe ich die Version 2.2.1. Vermutlich hat sich dieses Update erst vor kurzem aufgespielt. Mit welcher Vorgängerversion die Aufnahmen einwandfrei liefen, kann ich leider nicht sagen. Mein Laptop hat Windows 7 Starter.
    Ich hoffe sehr, dass sich ein schlauer Mensch findet, der dieses Problem lösen kann!!!!!!
    Danke und viele Grüße
    Yarissa