Kopieren funktioniert nicht

  • Wenn ich es richtig verstanden habe, kann man mit dem VLC nicht nur Videos schauen sondern auch kopieren

    oder auch konvertieren etc. Das funktioniert aber nicht. Egal ob ich von DVD oder von einem wmv File versuche Kopie zu erstellen. Es geht nicht. Was passiert? Ich suche File aus und klicke drauf zB auf "Speichern", dann passiert nichts. Was mache ich falsch. Wir benutzen Linux.

  • Hallo beginnerfragen,


    es gibt hier im Forum eine Beschreibung, wie man mit dem VLC-Player Videos in ein anderes Format wandeln bzw. konvertieren kann.

    Unter Linux sollte die Vorgehensweise identisch sein.


    - Videodatei in anderes Format umwandeln


    Das einfache kopieren von Daten im Computer erfolgt unter dem jeweiligen Dateimanager des Betriebssystems.

    Unter Windows ist es der "Datei-Exlorer", unter Mac der "Funder" und unter den verschiedenen Linux-Betriebssystemen füge ich mal einen Link für Ubuntu hinzu.


    - https://wiki.ubuntuusers.de/Dateimanager/


    MfG

    Thomas

  • Sorry.

    Ich denke auch, Linux ist kein Problem.

    Aber genau so habe ich es gemacht.

    Ich mache Anleitung. Klicke auf Start und nichts passiert.

    Muss eine Zieldatei existieren? Habe es mal mit und mal phne probiert.

    Danke für Hilfe.

  • Hallo beginnerfragen,


    hast du in den Einstellungen des VLC-Players schon ein Aufnahmeverzeichnis angelegt?


    Ohne dem Aufnahmeverzeichnis werden keine Medien gespeichert.

    Siehe Bildschirmausdruck.


    Unter Linux sollte es bei dir genau so oder ähnlich aussehen.

    Im Menü / Werkzeuge / Einstellungen / Register Eingang-Codecs unter "Aufnahme-Verzeichnis oder Dateiname" das Verzeichnis festlegen.

    Die Änderung im VLC-Player speichern und diesen neu starten.


    MfG

    Thomas

  • Erstmal die gute Nachricht: Es klappt.

    Nun ein Problemchen.

    Habe ein File kopiert und dann sah es anders aus.

    VLC hat etwas abgeschnitten, wie kann ich das verhindern?


    Da Du Dich so gut auskennst:

    Kann ich mit VLC auch kaputtes Videofile retten. Was ist paasiert:

    Bei der Digicam wurde der Akku leer und das File wurde bei Aufnahme nicht beendet

    und ist nicht abspielbar.

    Oder muss ich ffmpeg nutzen und wenn ja wie geht das?

  • Hi

    Code
    Bei der Digicam wurde der Akku leer und das File wurde bei Aufnahme nicht beendet
    und ist nicht abspielbar.
    Oder muss ich ffmpeg nutzen und wenn ja wie geht das?

    Ev.

    Aber du müßtest erstmal , das File mit MEDIAINFO öffen , auf Text umstellen und den ganzen Text hierrein kopieren .

    Geht es mit dem "defekten" nicht , nimm ne Aufnahme , die auf der Kamera geklappt hat .

    Geht um die Parameter von FFMPEG .

    Tippe darauf , das die Timeline im Eimer ist .

    Könntest es auch Testhalber mit AVIDEMUX probieren .

    MfG soyo

  • ffmpeg -y -i output.mpeg -codec:v copy -codec:a copy output2.mpeg

    ffmpeg -i kaputt.mp4 -codec:v copy -codec:a copy heil.mp4



    Bin in Eile.

    Deswegen netten Post von soyo noch nicht gelesen(nur überflogen).

    Das mit ffmpeg klappt nicht, was mache ich falsch?


    Gibt es Avidemux in Linux, weil das wäre wohl einfach und cool?


    MEDIAINFO werde ich downloaden und install, schadet ja nicht.


    Seit Jahren klappen Files von Digicam, no problem,

    aber halt nicht "korrupten", Atom nicht found o.ä..


    Danke nochmal.

  • Hi

    Quote

    Gibt es Avidemux in Linux, weil das wäre wohl einfach und cool?

    Ja. Es wurde ja für Linux geschrieben .(genau wie VLC)

    Weches Linux verwendest Du ?


    Code
    Das mit ffmpeg klappt nicht, was mache ich falsch?

    Kann nicht gehen , da dein Befehl nur COPY macht , ohne Fehler zu beseitigen .

    Ohne Mediainfo brigen keine ffmpeg Tips etwas.

    MfG soyo

  • Zuerst probiere ich Avidemux.

    OK?

    Ich fand


    avidemux_2.7.0.appImage

    oder

    avidemux_2.7.4.appImage


    Machte Download und habe ca 40 MB auf HD.


    und las ich Ubuntu und Debian Foren und das liest sich kompliziert

    evt soll man das gar nicht tun sondern


    deb-multimedia.


    Wer kann bitte helfen?


    Wie bitte avidemux installieren und ist das ungefährlich?

  • Hi

    Äh ? Wie installierst du den unter Xubuntu normale Programme ?

    Gibts da keine Softwareverwaltung ala UBUNTU SOFTWARE ?

    Da sollte es Mediainfo und AVIDEMUX in den Standartprogrammen geben .


    Quote


    Ich denke auch, Linux ist kein Problem.

    Hm ? Wenn es schon Probleme macht , ne Software zu installieren .

    MfG soyo

  • Ich will defekte Datei öffnen.


    "achdem Sie den VLC Media Player installiert haben, können Sie beschädigte Video-Datei öffnen und reparieren. Klicken Sie dazu einfach doppelt auf eine Video-Datei, so dass der VLC Media Player startet und versucht diese zu öffnen.


    ...funktioniert nicht,

    auch:

    "https://www.remorecover.com/blog/de/wie-man-reparatur-korrupte-mov-und-mp4-mit-vlc-und-andere-media-player


    das nicht.


    Was mache ich falsch.

    Wenn ich die Tips tue,

    pasiert nichts.