Kein Bild nur Ton

  • Hallo


    Ich habe folgendes Problem:


    Ich habe ein paar Videos, die im Format mp4 sind und ich mit dem VLC-Player anschauen will, aber ich habe kein Bild sondern nur Ton.


    Bei anderen Player wie z.B. Real Player kann ich sie gar nicht anschauen, dort kommt immer "ein allgemeiner Fehler".


    Andere Videos laufen ganz normal mit dem "VLC-Player".


    Was könnte dass sein? Was kann man tun, dass diese Videos mit Bild und Ton laufen?


    Kann mir jemand bitte helfen?

  • Hallo Cathy.


    willkommen im Forum.


    Zu Deiner Frage: Was wird angezeigt, wenn Du Dir über Strg+J die Codec-Informationen anzeigen lässt?


    Anstatt mit Strg+J erreichst Du die Codec-Informationen auch durch einen Klick mit der rechten Maustaste auf des jeweilige Objekt in der Wiedergabeliste, Option Information... und dann Registerseite Codec selektieren.


    Mit freundlichem Gruß,


    kodela

  • Hallo


    Es wird folgendes angezeigt, bei den Codec-Informationen:

    Code
    1. Stream 0
    2. Typ: Audio
    3. Codec: MPEG AAC Audio (mp4a)
    4. Kanäle: Stereo
    5. Abtastrate: 44100 Hz
  • Hallo Cathy,


    mache bei diesen Dateien aus dem "mp4" ein "mp3", denn es handelt sich um keine Video-, sondern um Audio-Dateien. "mp3" ist zwar auch nicht ganz korrekt, aber dann weißt Du wenigstens, dass es sich um eine Audio-Datei handelt.


    Sehe Dir einmal an, welche Codec-Informationen Du von einer Datei bekommst, die als Video wiedergegeben wird.


    MfG, kodela

  • Das Umwandeln in "mp3" ging.


    Codec-Informationen für ein Video sind:



    Kann man auch ein Audio in ein Video umwandeln, weil es eigentlich Videos sind?

  • Hallo Cathy,


    ich hoffe, Du hast die mp4-Dateien ohne Video-Teil nicht nach MP3 umgewandelt, sondern nur umbenannt.


    Zu Deiner Frage, ob Audios in Videos umgewandelt werden können, weil es eigentlich Videos sind:


    Audios kann man nicht in Videos umwandeln, wie denn. Wenn Du aber Dateien hast, die ihrer Endung nach, zum Beispiel "mp3", Audios sein müssten, der VLC oder ein anderer Player sie aber als Videos wiedergeben kann, dann sind es keine Audio- sondern Videodateien.


    Solche Dateien braucht man aber nicht umwandeln, sondern sollte sie umbenennen. Da die Namenserweiterung einer Video-Datei eigentlich fast immer auf das verwendete Container-Format schließen lässt, solltest Du Dich informieren, wie die Videodateien gepackt sind, also in welchem Container-Format.


    Die Video-Datei, von der die Codec-Informationen in Deinem letzten Beitrag stammen, ist vermutlich im Microsofts Container-Format Advanced Streaming Format (ASF) gepackt. Die richtige Dateiendung dafür wäre ".asf" oder auch ".wmv".


    MfG, kodela

  • Von dem Video, was dir die Codec-Information gegeben habe, war ein "WMV".


    Bei den anderen Videos steht als Elementtyp: "MPEG-4-Datei" und das sind Videos. Aber warum zeigt mir die Codec-Information nur ein Audio an?

  • Ich habe bei Wikipedia geschaut.


    Was muss ich einstellen, damit ein MPEG3-Datei zu einem Video wird?


    Ich habe keine Ahnung, warum die Codec-Information für diese Videos als Audios ausgegeben wurden.

  • Hallo Cathy,


    es kommt nicht darauf an, welche Namen auf Deinem Türschild stehen, entscheidend ist, wer tatsächlich in Deiner Wohnung wohnt.


    Eine Datei, in der kein Video ist, wird niemals zu einer Videodatei.


    MfG, kodela