Posts by Nuktuk

    Lieber Kairo,


    deiner Frage nach nehme ich an, du bist irgendwo Administrator.


    Willst du dich wirklich unglücklich machen und den VLC Player 3.0.0

    an eine Vielzahl an Clients auszurollen

    :?::?::?:


    Hast du die Vielzahl von Problemthreads hier nicht gesehen :?:


    z. B. hier

    Sammelthread Fehler in VLC3.0


    Ein Administrator sollte doch für die Sicherheit und den stabilen Lauf eines Systems sorgen, und nicht Programme installieren, die in der jetztigen Form doch massive Probleme hervorbringen können :!:


    Aber das ist am Ende deine Entscheidung, wer keine Arbeit hat macht sich welche.

    Mal sehen was passiert wenn die Leute mit der Version 3.0.0 nicht richtige arbeiten können und sich die Beschwerden darüber bei dir häufen.

    Hast du dir den obersten Beitrag durchgelesen? Nein? Schön. Dann tu es bevor du antwortest.

    Gleiches an dich :!:


    Wenn man scheinbar den Unterschied zwischen DateiNAME (oder auch nur NAME) und DateiTYP

    (oder auch nur TYP) nicht kennt :/, soll man doch erst mal ruhig sein


    Ich erklärs dir mal

    DateiNAME (oder auch nur NAME) ist das, was du durch einen schwarzen Strich unseren Augen entzogen hast (Warum nur. darf keiner sehen wie deine Dateien heißen:?:)

    Hier steht z.B Film_01.mkv

    Also ist daran das Dateiformat zu erkennen - in diesem Fall eben "MKV"


    DateiTYP (oder auch nur TYP) ist das wo du einen roten Kreis drum gemacht hast.

    DA steht dann beim VLC Player 2.2.8 unter Windows 7 -"VLC media file(.mkv)"

    und beim VLC Player 3.3.0 scheinbar eben nur "VLC media file"


    Wenn du eben nicht aus dem Dateinamen erkennen kannst (oder willst) um was für eine Art Datei es sich handelt, und unbedingt die Anzeige unter Dateityp brauchst, musst du halt den VLC Player 2.2.8 installieren :!:

    Äh Moment mal,


    geht denn aus dem Dateinamen nicht hervor um was für eine Art Datei es sich handelt ?


    Hab' jetzt grade den Windows 7 Rechner nicht an, aber unter Windows XP wird mir im Windows Explorer folgendes angezeigt.

    Name: Film_ABC.mkv

    Typ: Matroska.


    Edit:

    Gerade mal nachgesehen, bei Windows 7 wird im Explorer AUCH die Dateiendung angezeigt !

    Also z.B. - Name: Film_ABC.mkv

    und unter Typ: VLC media file(.mkv) - Bei VLC media Player Version 2.2.8


    Selbst wenn das mit dem VLC Player 3.0.0 nicht so ist, und man also bei Typ nur "VLC media file" sieht, so sieht man doch zumindest am Dateinamen um was für ein Format es sich handelt.


    Übrignes:

    Vielleicht mal in den "Ordneroptionen" des Windows-Explorers von WIN 7 nachsehen, ob da die Funktion "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" aktiviert ist Standardmäßig ist da ein Haken gesetzt, wenn das so ist dann da mal den Haken rausmachen

    Ich hoffe also, dass v3.0.2 besser sein wird

    Ja ,abwarten und Tee trinken :!:


    Versuchsweise mal die 32-Bit Version installieren kommt ja wohl nicht "in die Tüte"

    Aber wie gesagt, jeder ist in seiner Entscheidung frei und wird hier nicht zu irgendeinem "Glück" gezwungen, aber seine Meinung darf man ja wohl sagen (auch wenn die anderen nicht passt. Fragt mich einer, ob mir die Meinung von anderen passt :?:)


    Warte doch auf Version 10.0, da sind dann hoffentlich alle Fehler bereinigt:D, und die bietet dann auch "HDMI/DVItoEar", :thumbup:d. H. du steckst ein Ende vom Videokabel in deinen Rechner und den anderen in dein Ohr.

    Von dort wird dann das Bild mittels Mikrowellen direkt in's Hirn projeziert.

    Aber Vorsicht: Bei Fehlern platzt die Großhirnrinde;) :D:whistling::!:

    Hallo thweiss,


    danke für dein Lob :!:


    Doch warum bekomme ich kein "Like" :thumbup: von dir :?:


    Ist es weil ich die Leute auf die Probleme bei der Installation des VLC Players 3.0.0 hinweise :/:?:


    Ja, ich bin ein "böser Bursche" :evil: der hier im Forum immer Kritik übt und kritische Fragen stellt, und das ist hier scheinbar nicht gern gesehen :!:


    Wenn keiner die Version 3.0.0 installieren würde, könntest du ja deinem "Hobby" nicht mehr nachkommen und hier als Moderator :saint: all den armen Leuten die Probleme mit der Version 3.0.0 haben ;( mit Rat und Tat zur Seite stehen.

    Andererseits hättest du dann auch Zeit für andere Sachen und müsstest nicht ständig vor dem Computer hocken, sondern könntest auch mal an die frische Luft gehen :!:

    Warum "ins Unglück stürzen" :/und "Problemkind"=O VLC Player 3.0.0 installieren wollen :?:


    Hast du die vielen "Sorgenthreads" zu dieser Version hier nicht gesehen :?:


    Wenn die alte Version einwandfrei läuft, warum auf eine Version updaten, die doch gar so viele Probleme verursacht :?:


    Ich will niemand zu seinem "Glück" mit einer alten Version des VLC Players zwingen, installiert ruhig Version 3.0.0 aber bitte dann nicht "weinen";( wenn die Version Probleme macht.

    Vielleicht einfach mal die 32-Bit Version des VLC-Players installieren.

    Und dann auch nicht Version 3.0.0 sondern 2.2.8 oder früher


    Version 2.2.8 / 32-Bit läuft bei mir unter Win 7 Pro 64 Bit einwandfrei ohne irgendwelche nichtssagenden Fehlermeldungen zu produzieren.


    Aber wer halt unbedingt den VLC Player 3.0.0. in der 64-Bit Version haben will, bitte sehr ich will niemanden von seinem (Un)glück abhalten.

    Man darf sich halt nicht wundern, wenn mit Version 3.0.0 Porbleme auftreten, dieses Forum ist voll davon

    Sorgen habt ihr.


    Also ich kenn solche DVD- und auch Blu-ray Probleme nicht, denn ich verwende zu abspielen einen an ein TV-Gerät angeschlossenen Blu-ray Player.


    Aber wenn sich andere Leute ihre DVDs mit einer Computersoftware ansehen wollen, an der nur "freiwillige Mitarbeiter" gearbeitet haben, und von der bekannt ist, das sie "fehlerbehaftet" ist, dann ist das ihre Sache.

    Darf sich dann halt nur niemand wundern, wenn's Probleme gibt.


    Wer behauptet sowas ?

    https://www.vlc.de/vlc_archiv.php

    MfG soyo


    Ach soyo, warum schickst du die Leute auf die Seite von VLC.DE :?::?::?::?:

    Arbeitest du für die oder bekommst du was dafür, wenn du Leute auf eine Seite leitest, wo man Versionen des VLC-Player bekommt, die nachweislich mit anderen "Zusatzprogrammen angereichert" sind:?::?::?: :!::!::!:


    Alte Versionen des VLC-Players findet man hier auf der offiziellen Seite von VLC:

    http://download.videolan.org/pub/videolan/vlc/


    Schon komisch, dass du als "VLC-EXPERTE" diese Seite nicht kennst:/ (oder kennen willst:whistling: )

    lali15

    Kann es sein das hier einer keine Kritik vertragen kann, und es nicht mag, wenn jemand kritische Fragen stellt ?

    in unzulässiger Weise


    Das erklär mir mal :!:


    Was es daran unzulässig, hier Fragen zu stellen ?

    Bitte mal um genaue Aufklärung !

    Wenn mein Verhalten hier "unzulässig" währe, würden sicher die Moderatoren einschreiten und mein Tun unterbinden, was aber bis jetzt nicht geschehen ist.

    Also ist deine Behauptung wohl doch haltlos !


    Und wenn du "Aggressivität" nicht magst, dann geh' doch nicht in's Internet und werde Schäfer. Da blökt ein Leidhammel vor und die andern Schafe blöken kommentarlos das gleiche hinterher - Ruhe und Frieden ohne Ende.


    Ich bin lieber "aggresiv" und auf der sicheren Seite als "naiv" und habe ständig Probleme !


    Das Internet ist voll von "Naiven" die scheinbar ihr Hirn ausschalten sobald sie Online gehen.

    Ich öffne z. B. keine unbekannten Mailanhänge, nur weil da "Rechnung" oder "Mahnung" steht.

    Ich besuche keine Internetseiten und geben dort meine Daten ein, nur weil ich eine nette E-Mail von Amazon, ebay, Paypal oder ähnlichen Firmen bekommen habe, die mir mitteilt dass ich meine Daten abgleichen muss, weil mein Konto angeblich nicht in Ordnung ist.

    Ich gehe nicht auf irgendwelche dubiosen Seiten und lade mit von dort irgendwelche "Warez",, Filme oder Musikdateien herunter.

    Ich informiere mich vorher und installiere keine Software, von der im Netz berichtet wird, dases damit schwerwiegende Probleme gibt.


    Das Internet ist aber voll von Tausenden von "Naiven", die genau die oben genannten Dinge tun.

    Währen diese auch nur ein bisschen mehr "aggressiv" und würden die Dinge, die sie im Internet finden auch mal kritischer hinterfragen, so währe des Netz ein wesentlich sicherer Ort.


    Und ich frage mich, warum du dich hier als "Moralapostel" aufspielst, und all die beschützen willst, die so "dumm" waren und VLC Player 3.0.0 installiert haben, obwohl im Internet (und nicht nur hier) groß und breit über Schwierigkeiten mit der Software berichtet wird.


    Was interessiert es dich, wenn ich den "Naiven" dann "den Spiegel vorhalte" und wissen möchte, warum sie so "naive" sind und z. B. Software installieren, von denen sie wissen, dass es damit Probleme gibt ?


    Ich finde DU legst hier eine "unzulässige Weise" an den Tag, in dem du in deinem Thread Behauptungen aufstellst (siehe oben) die du in keinster Art beweisen kannst und versuchst mich zu provozieren.

    Komisch,


    hier in diesem Teil des Forums soll es laut Moderator thweiss um "Konkrete Fragen zur Anwendung des VLC-Players" gehen.

    Mein Thread wurde deshalb verschoben, aber hier wird lang und breit darüber diskutiert, wie man denn nun DVD-Rips richtig konvertiert.


    DAS hat meiner Meinung nach auch überhaupt gar nichts mit "Konkreten Fragen zur Anwendung des VLC-Players" zu tun, denn es betrifft die konvertieren Dateien und NICHT die ANWENDUNG des VLC Players, aber seltsamerweise lässt so was der Moderator hier durchgehen.

    Ich denke mal hier im Forum sind alle gleich, dann sollte auch für alle die gleichen Regeln gelten.


    HIER sollte nur über Probleme der ANWENDUNG VLC Player diskutiert werden, und wer gerne darüber diskutiert wer welche Dateien wie konvertiert der soll das doch bitte per PM tun, oder sich in einem Forum überVideokonvertierung austoben.

    Tja lieber ergo-hh,


    wer sich die Software von der von dir genannten Seite bezieht, darf sich, wie auich maverick7aut sagt, nicht wundern, wenn er sich auch noch zusätzliche Probleme herunterläd.

    Ich habe hier schon in verschiedenen Threads hier gesehen, dass vor dem Herunterladen des VLc Players von dieser Seite gewarnt wird.


    maverick7aut

    Wenn du den Downloadlink auf der offiziellen VideoLan Seite sofort ohne größeres Suchen gefunden hast bist du wirklich ein toller (Lawinen-) Spürhund :)^^:D

    Kein Wunder wenn man aus Österreich kommt (dafür steht doch sicher das "aut" in deinen Namen oder liegt ich da falsch :?::/

    auch die neue Version des VLC players in der 64 bit Variante.

    Warum das ?


    Ich hab' hier im Forum mal ein bisschen rumgelesen, und immer heißt es, man soll die 32 Bit Version nehmen.

    Wird schon seine Gründe habe, dass diese verwendet werden soll, auch auf der offiziellen Downloadseite von VideoLan gibt's erst mal nur die 32 Bit Version, nach der 64 Bit Version muss man erst mal suchen.

    Die von VideoLan werden schon wissen warum sie diese Version so versteckt haben.

    ...habe mehrere Filme von Original-DVDs...

    Ja waren es denn die eigenen "Original-DVDs" oder hat man sich die irgendwo geborgt und wollte "Sicherheitskopien" (ein Schelm wer böses dabei denkt) erstellen ?


    Also mein Samsung TV liefert zusammen mit einem Sony Blu-ray Player (für 69 Euro beim Mediamarkt gekauft) ein einwandfreies Bild bei der DVD und der Blu-ray Wiedergabe.


    Warum soll ich mir dann die Mühe machen, meine DVDs mit Hilfe eines Programms, das dafür nicht so richtig geeignet ist, auf die Festplatte eines Computers zu kopieren, diesen dann an den TV anzuschließen und festzustellen, dass es nicht richtig funktioniert ?


    In der Zeit, die es dauert eine Lösung zu finden damit es mit dem PC richtig funktioniert hab' ich schon 10 Original-DVD's und Blu-rays mit meinem Blu-ray Player gesehen.

    Hallo ergo-hh,


    du hast dir doch sicher auch die erste Seite des "Fragen zum VLC Player" Teils dieses Forums angesehen :?:


    Eine ganze Seite nur Probleme, aber scheinbar wird daraus niemand schlau und wartet ab, sondern installiert ebenfalls die Version 3.0.0, hat dann auch Probleme, postet die hier, aber keiner nimmt sich das zu Herzen, sondern installiert ebenfalls den VLC Player 3.0.0, bekommt dann auch Probleme, postet die hier, niemand nimmt sie sich zu Herzen, installiert den VLC Player 3.0.0, usw. usw.


    Diese Spirale könnte man stoppen, wenn man eben die Erfahrungsberichte der ersten "early Adopter" beachtet, den Player eben nicht auch noch installiert, sondern erst mal abwartet, ob VideoLAN die Fehler nicht durch irgendwelche Patches oder eine neue Version behebt.


    Eine Art "Beta-Test" bei dem man schon mal ein paar Fehler entdecken hätte können scheint's bei VideoLan nicht zu geben.

    Ist ja auch keine Firma sondern nur ein "wild zusammengewürfelter" Haufen freiwilliger Programmierer, die anscheinend diesmal nach dem Motto "viele Köche verderben den Brei" nach vier Jahren (:!:) Entwicklung ein "Bananenprodukt" (bedeutet Ware reift beim Kunden) auf den Markt geworfen haben.


    Waren auch in den früheren Version (2.x.x) des VLC Player Fehler enthalten (bei mir hat sich aber bis jetzt noch keiner gezeigt) scheint man mit der Version 3.0.0 in dieser Beziehung jetzt "den Vogel abgeschossen" zu haben. :thumbdown:


    Übringes ist auch das offizielle englischsprachige Forum von VideoLan voll von "Begeisterungsstürmen" zur neuen Version 3.0.0

    Lieber thweiss,


    ich will ja nicht "klugscheißen" und auch nicht "kleinkariert" sein, aber das entsprechende Forum heist

    "Fragen zum VLC Media Player" und nicht "Konkrete Fragen zur Anwendung des VLC-Players"


    Wie ich schon sagte, mein Thread ist eine "Frage zum VLC Media Player" und gehört meiner Meinung nach deshalb dorthin.

    Mein Thread "Ein Dank an alle..." enthält keine Frage zum VLC Player und gehört deshalb in den Bereich "Allgemeine Diskussionen und Hinweise".


    Irgendwie hab' ich den Eindruck, kritische Fragen sind hier nicht erwünscht, und werden deshalb in einen Bereich verschoben, in den sich kaum jemand verirrt.


    Auch gut, sei's drum, ist mir egal, sollen alle halt Version 3.0.0 installieren, ist dein Dasein als Moderator wenigsten gerechtfertig, da du ja auf alle "Probleme" in all den "Jammerpost" stets eine Antwort parat hast :thumbup:



    ...installiert ihr alle den VLC Player 3.0.0 :?::?::?:


    Mach ihr euch nicht vorher über eine neue Software schlau :?:


    Die ganze erste Seite des Forum ist jetzt schon voll mit Threads die über Probleme mit der Version 3.0.0 berichten.


    Wenn ich eine neue größere Anschaffung plane, egal was (Unterhaltungselektronik, Haushaltsgerät, Auto, Software und auch alles andere) informiere ich mich VORHER über die Sache.

    In Zeiten des Internets ist das doch auch noch viel einfacher als früher, denn jetzt gibt es z. B. Foren (so wie dieses hier :thumbup:) in denen ich mich über Vor- und Nachteile informieren kann.


    Beim VLC Player kommt es mir aber so vor als würden alle "ihr Hirn ausschalten" und die Software blindlings installieren (wohl weil die eben neu ist und ach so tolle neue Funktionen bieten soll :thumbsup:).


    Hinterher ist man dann schlauer und meldet sich in einem Forum (so wie diesem hier) an, um darüber zu "jammern" wie viele Probleme die Software doch bereitet. ;(


    Ehrlich, ich versteh's nicht, klärt mich auf warum das so ist. ?(

    Warum schaut, wie bereits gesagt, anscheinend keiner VOR der Installation mal in's Internet und informiert sich :?:

    Da würde man sich eine Menge Problem ersparen :!:


    (Noch ein kleiner Hinweis an die Moderatoren:

    Ich denke, dass der Thread hier in "Fragen zum VLC Media Player" richtig ist, denn es handelt sich um eine Frage zum VLC Media Player (Warum wird die neue Version einfach so installiert?) und deshalb nicht in den Bereich "Allgemeine Diskussionen und Hinweise" gehört)

    Hallo thweiss,


    in Anbetracht dessen, was hier im Forum so geschrieben wird, finde ich den von dir verlinken Artikel einfach nur lachhaft.


    Schon der erste Satz (Zitat) "Die neue Version 3.0 des freien VLC-Players nach fast vier Jahren Entwicklungszeit endlich stabil..."

    klingt für mich angesichts der hier geschilderten Probleme wie Hohn.


    Auch der Rest des Artikel ist eine einzige "Lobeshymne" an den VLC Player und ich frage mich ob die Leute von Golem den Player wirklich mal getestet haben oder ob hier einfach nur ein Pressetext von VideoLAN wiedergegeben wird.


    Und wie ich schon sagte, die neuen Funktionen des Players interessieren mich "nicht die Bohne", ich will nicht über's Netz streamen (das scheinen ja die meisten Verbesserungen des Players zu sein), mein PC ist schnell genug, so dass ich auf das "Hardwaredecoding" der Mediendateien verzichten kann (der VLC Player 2.2.8 läuft bei mir auch ohne einwandfrei) und wenn ich mir einen "Kinoabend" machen will, nehme ich meinen 40 Zoll Fernseher, meinen Blu-ray Player und meine Soundbar, dass ist alles wesentlich einfacher zu bedienen als irgendein Softwareplayer auf dem PC.


    Auf die Wiedergabe von Filmen im HDR-Format kann ich im Moment verzichten, da diese noch nicht so weit verbreitet sind. In dem Bereich halte ich es genau wie mit neuer Software, nicht immer gleich das neuste haben (Blu-ray tut's im Moment für mich) sondern erst mal abwarten wie's sich entwickelt.